Four

Bloc Party - Four

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Vier Jahre nach dem letzten Studio-Lebenszeichen präsentieren Bloc Party Ende August 2012 ihr Full Length-Viertwerk „Four“ und stellen schon mal vorab das komplette Album im Stream ins Netz.

Eines der Highlights auf dem Melt! Festival in diesem Jahr war sicherlich der Auftritt von Bloc Party, die Ende August den lang ersehnten „Intimacy“-Nachfolger „Four“ in die Läden stellen werden.

Spätestens dort wurde allen Anwesenden klar, dass das letztjährige Hickhack um Frontmann Kele Okereke scheinbar keinerlei Spuren beim Londoner Quartett hinterlassen hat. Er stand, wohl aufgrund seiner intensiv ausgelebten Solo-Aktivitäten, kurz vor dem Rauswurf aus der Band. Auch das Video zur ersten Single des Albums „Octopus“ hinterlässt keinen versteckten Hinweis auf noch bestehende Grabenkämpfe im Hause Bloc Party. Ganz entspannt performen die vier Briten den treibenden Elektro-Rocker im beengten Studio und machen in punkto Effektlastigkeit genau da weiter,  wo sie vor vier Jahren auf „Intimacy“ aufgehört haben.

Der Rest des Albums präsentiert sich ebenfalls in einem durchgehend homegenen Gewand. Ob vertrackt ("So He Begins To Lie"), frenetisch explosiv ("3*3", "Kettling") oder tiefenentspannt ("Real Talk"): Bloc Party klingen anno 2012 frischer und impulsiver denn je. Mit "Four" geben die Londoner die passende Antwort und katapultieren sich auf der Comebacks des Jahres-Liste ganz weit nach oben.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Roger Waters bedrängt Radiohead, ihr Konzert in Tel Aviv abzusagen
In deutschen Medien wird bisher kaum darüber berichtet, in England ist es ein riesiges Thema: Radiohead spielen heute ein Konzert in Tel Aviv und über 1200 (mehr oder weniger bekannte) britische Künstler angeführt von Roger Waters und Regisseur Ken Loach protestieren öffentlichkeitswirksam dagegen. Und fördern damit antisemitische Tendenzen.
Radiohead - OKNOTOK (Artwork)

Radiohead kündigen Jubiläums-Edition von „OK Computer“ an

No Surprises? Ganz im Gegenteil
Nachdem mysteriöse Plakatwände und ein kurzes Teaser-Video bereits erste Hinweise gestreut haben, ist es nun offiziell: Zum 20. Jubiläum von „OK Computer“ veröffentlichen Radiohead eine Neuauflage ihres legendären dritten Albums.
Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Auch wenn es angesichts der Nachrichtenlage so scheinen mag: auch 2016 war nicht alles schlecht. Gerade in Krisenjahren bekommt Musik wieder einen besonderen Stellenwert als gesellschaftlich-kulturelles Ventil. Kein Zweifel: Würden alle Menschen Musik hören, es gäbe wesentlich weniger Hass und Terrorismus auf der Welt. Habt euch lieb. Und hört mehr Musik!
Soundcloud Go im Test

Soundcloud Go im Test

Einstiger Vorreiter will im Streaminggeschäft mitspielen
Gestern startete Soundcloud seinen neuen Aboservice "Soundcloud Go" endlich auch in Deutschland. Wir haben uns das Angebot genauer angeschaut.