Blood Orange

Blood Orange (Pressefoto 2019 Domino Foto: Nick Harwood)

Devonté Hynes, besser bekannt als Blood Orange und früher Lightspeed Champion, ist ein britischer Sänger, Songwriter und Plattenproduzent. Sein neues Album heißt "Angel's Pulse".

Sein Sound ist in den Genres Funk, Soul, Electro und R&B zu verorten Unter dem Namen Blood Orange veröffentlichte Hynes im Jahr 2011 sein Debüt-Album "Coastal Grooves".

Nach einer Halsoperation muss der Multiinstrumentalist seinen Gesangsstil ändern und so klingt Hynes nun falsettartig, dabei aber sehr samtig. Der Sound wird immer mehr mit Stilmitteln des New Wave oder Chillwave verfeinert.

Zudem arbeitet er oft ans Produzent oder Komponist für andere Künstler wie Solange oder Florence + The Machine.

Video: Charcoal Baby

Diskografie Blood Orange:

2011: Coastal Grooves

2013: Cupid Deluxe 

2016: Freetown Sound 

2018: Negro Swan

2019: Angel's Pulse

Alben

Blood Orange – Angel’s Pulse (Album Cover)
Album der Woche

Blood Orange - Angel’s Pulse

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Wenn Tracks wie der Puls eines Engels sanft vor sich hin schlagen, dann zaubert Blood Orange wieder ätherisch schöne Funk-Soul-Pop-Melodien hervor.
Blood Orange - Negro Swan (Artwork)

Blood Orange - Negro Swan

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Dev Hynes zeigt uns sein "Black Depression"-Tagebuch und schafft es damit, dem Hörer eine fremde Lebensrealität ganz nahe zu bringen. 
Cupid Deluxe

Blood Orange - Cupid Deluxe

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Meisterhafter Stilbruch
Blood Orange ist der dritte Versuch von Devonté Hynes, seinen eigenen Sound zu finden. Mit „Cupid Deluxe“ gelingt ihm bei dieser Sinnsuche ein großer Wurf. Sein smoother Bedroom-Producer-R&B läuft dezent neben der Spur, wirkt aber ernsthafter als die Hochglanz-Konkurrenz.
Coastal Grooves

Blood Orange - Coastal Grooves

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Rastloser Showman
Er bleibt ohne Ruhe und Rast, er muss einfach immer weiter machen. Devonté Hynes hat sein flippiges Folkfunk-Alter-Ego Lightspeed Champion in den Ruhestand geschickt und den Prince in sich entdeckt. Als Blood Orange darf dieser nun raus und mit Sexydisko debütieren.

News

Videos

Ähnliche Künstler

Meistgeklickt