Bon Iver

Bon Iver - Bon Iver

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Vom kauzigen Eigenbrödler des Debüts, ist auf "Bon Iver" auf den ersten Blick nicht viel zu erkennen. Justin Vernon ist mit seinem zweiten Album aber ein nicht minder schönes Werk gelungen.

Es ist bereits vier Jahre her, dass Justin Vernon alias Bon Iver, eine Ableitung aus dem Französischem "Bon Hiver" (Guter Winter), sein Debüt alleine in einer Jagdhütte im US-Bundesstaat Wisconsin aufgenommen. "For Emma, Forever Ago" sorgte mit seinem introvertierten Sound, den Stimmschichten und warmen Gitarrenakkorden für mehr als nur gute Kritiken. Gemeinsame Aufnahmen mit z.B. Kanye West haben dabei ihre Spuren hinterlassen.

Für sein zweites Werk trieb es den Singer/Songwriter nicht in die Einsamkeit. Zusammen mit seinem Bruder und ein paar Freunden wurde in seiner Heimatstadt Eau Claire an dem schlicht "Bon Iver" betitelten Nachfolger gearbeitet. Der reduzierte Folk des Debüts wird dabei mit dicken Soundschichten umlagert. Erhaben und schwebend leitet das wundervolle "Perth" mit seinem Marschrhythmus die neue Richtung ein. Gitarren, Bläser, Flöten, Streicher, Syntheziser oder Percussions, Vernon nutzt viel auf "Bon Iver", der seinen gewohnten Falsett-Gesang auch mal verlässt und tiefere Töne anstimmt.

Das Ergebnis ist ein komplexes, fragiles wie opulentes Album geworden, das jedoch nicht unübersichtlich oder verkopft wirkt und nur kurz zum Schluss in die schlimmsten 80er abrutscht. Doch das ist schnell vergessen und verziehen. Auch wenn sich Sound und Struktur Schichtenweise stapeln, bleibt die Tiefe von Vernons' Musik, die nichts an ihrer Intensität verloren hat.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Sufjan Stevens Live

Sufjan Stevens für Oscar nominiert

"Aus dem Nichts" von Fatih Akin geht leer aus
Der US-amerikanische Singer-Songwriter Sufjan Stevens bekommt mit seiner Single "Mystery of Love" in der Kategorie "Bester Song" die Chance auf einen Oscar. Auch Radiohead-Gitarrist Jonny Greenwood und Hans Zimmer sind nominiert.
Die 10 besten alternativen Weihnachtsalben

Die 10 besten alternativen Weihnachtsalben

Neue Musik fürs Fest der Liebe
Wer jetzt schon mit Schaudern daran denkt, dass am Weihnachtsabend bei den Eltern wieder dieselbe CD abgespielt wird wie immer, sollte sich mal diese Alternativen anhören und sicherheitshalber mit einpacken: Als Schutz vor dem Terror der „Weihnachtsbäckerei“ und dem Kitsch sämtlicher Chöre der Welt.
Sufjan Stevens Live

Die Alben des Monats November 2017

Die TONSPION-Redaktion bewertet aktuelle Neuerscheinungen
Jeden Monat bewertet die Tonspion Redaktion die wichtigsten Neuerscheinungen mit Punkten von 6 (herausragend) bis 1 (schlimm). Hier unsere Album-Charts vom November 2017.
Rent Money - Hold On (Artwork)
TONSPION TIPP

Fast Forward: Neue Rap-Hits aus dem Netz #3

Harte Beats und große Emotionen
Ausgabe drei unserer Kolumne konzentriert sich auf energetischen Rap, der seine Inspiration aus Künstlern Post Malone und Drake, bis hin zu Kanye West und Kid Cudi zieht.