Bosse

Bosse (Presspic 2018 Universal Foto: Tim Brüning)

In Sachen deutschem Singer-/Songwriterpop kommt man an Bosse nicht vorbei: Seit 2015 ist er mit seiner Musik Dauergast in den Charts.

Geboren als Axel Bosse in Braunschweig macht der Sänger und Gitarrist unter seinem Nachnamen extrem erfolgreichen deutschssprachigen Pop: Und eins muss man Bosse lassen - auch nach Jahren im Musikgeschäft ist sein Radiopop längst nicht so beliebig geworden wie viele der Kollegen, wie sein 2018 erschienenes, bislang letztes Album "Alles ist jetzt" beweist. 

Auf diesem treffend benannten Album feiert Bosse die Gegenwart. Und die Vergangenheit. Und die Zukunft. Also gewissermaßen für alle was dabei, wie es im Mainstream-Pop mittlerweile ja Usus ist. Doch völlig austauschbar ist Axel "Aki" Bosse trotzdem nicht, auch wenn er das längst das zum Schmähbegriff verkommene Branding des sogenannten "Deutschpoeten" verpasst bekommen hat, überstrapazierten Heavy Rotations von Dauerbrennern wie "Schönste Zeit" sei Dank.

Video: Bosse - Alles ist jetzt

Biografie Bosse:

1997: Mit 17 Jahren setzt er bereits seine Unterschirft unter einen ersten Plattenvertrag und zwar gleich beim Major Sony: Damals noch mit seiner Band Hyperchild, die sogar eine Single in den Charts platzieren konnte, sich aber schon nach zwei Jahren wieder trennte. Als Jugendsünde kann man heute das eher peinliche Cover des Eighties-Hits "Wonderful Life" der Band betrachten.

2003: Er startet eine Solokarriere und nennt sich ab jetzt nur noch Bosse. Bei EMI erscheint sein Debütalbum "Kamikazeherz" und er erspielt sich mit Live-Band viele Fans unter anderem als Support von Madsen oder Mando Diao.

Video: Bosse - Kraft

2006: Der Zweitling "Guten Morgen Spinner" entsteht mit Produzent Moses Schneider in nur sieben Tagen, die folgenden Arbeiten unter Kollaborationen mit Jochen Naaf (PeterLichtPolarkreis 18), Elektro-DJ Oliver Koletzki odr Schauspielerin Anna Loos von der Band Silly. Erholung und neue Inspiration findet er auf vielen Reisen, er pendelt immer wieder zwischen Deutschland und der Türkei, wo seine Frau und Tochter leben.

2013: Bosse gewinnt den "Bundesvision Song Contest" von Stefan Raab mit dem Song "So oder so" und landet 2016 mit dem Album "Engtanz" erstmals auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. Und auch das 2018 erscheinende siebte Album tut es ihm gleich und stürmt die Chartsspitze. Und die Fans warten schon bereits auf den nächsten Streich...

Video: Bosse - Ich warte auf dich

Diskografie Bosse:

2005: Kamikazeherz

2006: Guten Morgen Spinner

2009: Taxi

2011: Wartesaal

2013: Kraniche

2016: Engtanz

2018: Alles ist jetzt

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Alben

bosse cover

Bosse - Alles ist jetzt

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Eins muss man Bosse lassen: Nach Jahren im Musikgeschäft ist sein Radiopop längst nicht so beliebig geworden wie viele der Kollegen.

Engtanz

Bosse - Engtanz

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sneak Preview

In Sachen deutschem Singer-/Songwriterpop kommt man an Bosse nicht vorbei. Heute feiert das brandneue Video zu "Steine", der ersten Single seines bald erscheinend Albums "Engtanz", Premiere.

Wartesaal

Bosse - Wartesaal

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Kleines Stück vom Glück

Noch mehr Balsam für einsame Stadtstreuner: Bosses neues Album bietet Rock-Melancholie, ohne dabei die Kitschgrenze zu überschreiten.

News

Videos

Ähnliche Künstler

Letzte Änderung: 07.10.2020