Love Is A Freaquency

Love Is A Freaquency

The Boy Group

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Ein Jahr nach der ersten Single, meldet sich die neue Hamburger Underground-Supercrew The Boy Group mit ihrem Debüt-Album zurück. Geballte Power sorgt für neue Impulse an den Schnittstellen Hip Hop und Elektro.

Victor Marek, Christian Harder und Maurice Summen aka Mortiz Love, unbekannt sind die Namen nicht. Vielmehr gab es sicherlich bei einigen Zeitgenossen den innerlichen Wunsch nach einer Kollaboration der drei Tausendsassa. Im September jammten sie schließlich das erste Mal im Hamburger Golden Pudel Clubs - und es funkte. Nach einem Single-Release ("Mathematically") geht`s nun richtig los mit dem Album „Love Is A Freaquency“ – eine swingende Mixtur aus den Einzelskills. Mareks Hip Hop-Beat-Leichtigkeit, Harders überschwängliche Melodien sowie Moritz Summens vielseitiger Gesang. Pop wird groß geschrieben, gleichzeitig stichelt die Boy Group in Widersprüchen von Medien und Kapitalismus. Da werden Lifestyle-Allüren mit den eigenen Waffen angegriffen. Selten kommen aus Deutschland solch legere, selbst bewusste Hip Hop- Elektro-Hybriden, ohne dass plumpe Arroganz im Spiel wäre. Und ein weiteres Mal bestätigt sich die These, dass Hamburg der Schmelztiegel für musikalische Sonder-Pop-Formate ist, die zwischen Ironie und Ernsthaftigkeit die Balance finden. Und dabei bestens unterhalten. (jw)

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler