Junk EP

Broke Gringos - Junk EP

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Endlich auch Hip Hop auf einem Netlabel. Das Kölner Label Ideology hatte bereits auf seiner ersten Compilation die Genregrenzen offen gehalten und scheint damit genau das richtige getan zu haben, um eine gewisse Einzigartigkeit zu erlangen.

Download & Stream: 

Und mit der ebenfalls in Köln beheimateten Crew Broke Gringos und dessen „Junk EP“ hängt Ideology die Meßlatte für nachfolgende Netaudio-Hip Hop Releases gleich zu Anfang enorm hoch. Die sechs, teilweise instrumentalen Stücke sind sehr vom Jazz inspiriert. Die Atmosphäre ist entspannt, etwas verkifft, doch angesichts des gerade vielerorts anzutreffenden Berlin-Marzahn-ist-mein-harter-Kiez-Gehabes angenehm mittelständisch. Die Broke Gringos texten in Deutsch, kommen zwar auch nicht ganz am obligatorischen Dissen der Konkurrenz vorbei, machen dies allerdings subtiler in Form der ausgeglichenen Geschichtenerzähler. Dazu passend ist auch die Musik: voller Harmonien, mit gefederten Beats und hoher Musikalität. Parallel zu ihrem Online-Release, haben Broke Gringos auch eine Vinyl-EP namens "Der Shit" pressen lassen. Unbedingt beides checken. (jw)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen: