Thank You Happy Birthday

Cage The Elephant - Thank You Happy Birthday

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Die Indierocker von Cage The Elephant veröffentlichen bereits ihr zweites Album und lassen es dennoch so frisch wie ein Debüt klingen. Mit Anlauf wird hier eingerissen, abgebrochen, neu gestapelt und eigenwillig sortiert.

 

Auf "Thank You Happy Birthday" sind Cage The Elephant in erster Linie lärmend und wild, bewegen sich zickzackförmig, schlagen Haken wie es ihnen gefällt und geben damit vielmehr das Bild eines agilen Hasen, als das eines schwermütigen Dickhäuters ab. Musikalische Grenzen sind dem Quintett aus Kentucky scheinbar völlig fremd. 

"Thank You Happy Birthday" wirkt dabei vertraut und verblüffend zur selben Zeit. Dass sich die  US-Musiker im Vorfeld mit 50er Surf Rock, den Pixies oder Mudhoney beschäftigt haben, hört man deutlich. Darüber hinaus stürmen sie jedoch wie der Elefant im Namen in den Plattenladen. Allerdings nicht tollpatschig, sondern absichtlich und mit voller Wucht reißen Cage The Elephant Regale und Schallplatten mit sich, sammeln die Scherben auf und kleben sie neu zusammen. Dabei werden die Bezeichnungen Rock, Indie, Noise und Punk trotzig und energisch durcheinander gewürfelt. Risse und Brüche in den Songs bleiben bei dieser Vorgehensweise nicht aus und wechseln sich mit ihren eingängigeren Liedern ab. 

Laut, leise, schnell und langsam - Cage The Elephant nehmen vieles mit für diese 12 Attacken und das zahlt sich aus. So frisch hat man diesen Sektor lange nicht erlebt. 

 

Cage The Elephant - Unpeeled (Artwork)

Cage The Elephant

Cage The Elephant ist eine amerikanische Rockband um die Brüder Matt und Brad Shultz, die in den USA große Erfolge feiert und hierzulande leider kaum Beachtung bekommt.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Gigantic: Die zehn besten Songs der Pixies

Die Kobolde des Indie-Rocks: Einzigartig und einflussreich

Die legendäre Indie-Band Pixies hat sich 1986 gegründet und 1993 getrennt. Seit 2004 spielen sie jedoch wieder zusammen, auch wenn 2013 das wichtige Bandmitglied Kim Deal die Gruppe verlässt. Einflussreich bleiben die Pixies bis heute und wer weiß, wie Nirvana, Radiohead, Blur & Co. ohne sie geklungen hätten.

Pixies live im Pariser Olympia (HD-Stream)

Jetzt das Konzert in Paris in voller Länge sehen

Die Pixies spielen derzeit eine weitgehend ausverkaufte Welttournee. Wer die beiden Shows letzte Woche in Berlin verpasst hat, kann sich hier das Konzert aus dem Pariser Olympia in voller Länge und HD-Qualität anschauen.

MP3: Pixies - Bagboy

Gegen den Tausch einer aktuellen Email-Adresse gibt es denen neuen Song "Bagboy" der Pixies als Free Download.

19. September 2008: Die Alben der Woche

Mit TV On The Radio, Kings Of Leon, Cold War Kids, Mogwai und noch mehr Kuschelrock

Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.