Dreams Come True

CANT - Dreams Come True

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Chris Taylor ist Produzent, Multi-Instrumentalist und als Mitglied von Grizzly Bear bekannt. Als CANT hat er sich einen Platz geschaffen, um seine Soloideen zu verwirklichen. Wie vielseitig diese ausfallen, zeigt sein Debüt "Dreams Come True" auf eindrucksvolle Weise.

Download & Stream: 

Dabei ist das Debüt von Taylor vielmehr eine Kooperation, die der New Yorker mit George Lewis Jr. alias Twin Shadow eingegangen ist. Es ist nicht die erste Zusammenarbeit der beiden Musiker. Taylor hat letztes Jahr das Debüt "Forget" von Twin Shadow produziert. Letzter kommt nicht selten bei "Dreams Come True" zum Vorschein. Gemeinsam lautet die grobe Marschrichtung: Pop - allerdings unkonventionell und sperrig.

Denn "Dreams Come True" setzt den Ideen keine Grenze und präsentiert diese in gebündelter Masse. CANT experimentiert, verzerrt, bricht ab und fügt zusammen. Die Referenzen werden dazu in jede Richtung verteilt. Es gibt schwulstigen Pop, lebhaften Dancefloor und einfühlsame Singer/Songwriter-Momente genauso wie knarzige Bässe, ein trauriges Klavier, Billo-Keyboards oder holpernde Beats.

Trotz der verschiedenen Einflüsse und Verweise ist "Dreams Come True" ein wunderbar homogenes Album geworden, dem man mit ein wenig Zeit begegnen sollte. Der Free Download "Be Around" ist exklusiv und nicht auf dem Album enthalten.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Playlist: Die besten Songs von Prince

Playlist: Die besten Songs von Prince

Zum ersten Todestag
Vor einem Jahr starb einer der begnadetsten Musiker aller Zeiten völlig plötzlich und unerwartet im Alter von nur 58 Jahren. Das Werk, das er hinterließ ist riesig. Wir haben eine Playlist mit den ikonischsten Prince-Songs auf Spotify zusammen gestellt.
Prince EP "Deliverance" erscheint wegen Rechtsstreits doch nicht

Prince EP "Deliverance" erscheint wegen Rechtsstreits doch nicht

Doch keine neue Musik zum Todestag
Eigentlich sollte am Freitag dem 21.04.2017 zum Gedenken an Prince eine EP mit bisher unveröffentlichtem Material erscheinen. Nun sind jedoch alle Spuren des Releases aus dem Netz verschwunden und die Veröffentlichung wird ins Ungewisse verschoben.
Prince starb an einem Schmerzmittel

Prince starb an einem Schmerzmittel

Gerichtsmediziner veröffentlichen Todesursache
Prince hätte heute seinen 58. Geburtstag gefeiert. Der Grund seines viel zu frühen Todes ist nun bekannt.