Up In Flames

Up In Flames

Captain Comatose

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Seit Jahren tingeln sie in wechselnden Besetzungen durch die Clubs der Welt und erobern mit ausschweifender Performance jedes Publikum im Sturm. Captain Comatose sind im Haus und verschaffen sich Gehör.

Khan und Snax lernten sich vor einigen Jahren in New York kennen, gründeten zusammen Captain Comatose und zogen, gelangweilt von der rauchfreien US-Metropole, ins ausschweifende Nachtleben von Berlin. Dort machen sie inzwischen regelmäßig - solo oder gemeinsam - die Clubs der Stadt unsicher und bringen zurück, was dort in den 90er Jahren verloren gegangen schien: Glamour und Sex. Captain Comatose besinnen sich auf die Wurzeln des Nightlife-Entertainment, mixen Disco, Funk und Glamrock zu einem Cocktail, der auf Anhieb sturzbesoffen und gleichzeitig hibbelig macht. So wie eine Mischung aus Kinzo-Cooler und Koks. Nur die Nebenwirkungen sind wesentlich angenehmer. Mit ihrem soeben erschienenen neuen Album "Up In Flames" setzen die beiden Vollblut-Entertainer da an, wo sie mit ihrem letzten Album "Going Out" aufgehört haben. Sie machen einfach weiter Party. Das ist zwar nicht besonders anspruchsvoll, dafür lässt sich`s aber bestens dazu tanzen. (ur)

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Die besten Neuerscheinungen der Woche.
✔︎ Kostenlos & jederzeit abbestellbar.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler