Carnival Youth - Only The Moon Can See The Sun [Bel Tempo Remix]

Sechs experimentelle Remixes für den Indie-Pop von Carnival Youth. "Good Luck" neu interpretiert von der lettischen Elektro-Szene.

Die lettische Indie-Pop Band Carnival Youth hat sechs Remixe zu ihrem aktuellen Album „Good Luck" auf einer neuen EP veröffentlicht. Sie alle stammen von Masterminds der lettischen elektronischen Musik. Manche experimentell, machen extrem catchy - sehr gelungen!

Das Video zum Song „Only The Moon Can See The Sun” ist hier zu sehen. Ein Remix mit fesselnden Beats von Bel Tempo.

„Unser Remix ist eine Hommage an Caribou - eine der größten Inspirationen von Bel Tempo", sagt Andis Ansons. Emils Kaupers von Carnival Youth erklärt das Konzept: "Vor ungefähr einem Jahr dachten wir, es wäre eine coole Idee, ein "Good Luck"-Remix-Album zu machen. Wir riefen ein paar unserer befreundeten Künstler an und so entstand ein sehr bunter Haufen. Wir gaben ihnen absolute Freiheit; sie konnten sich den Song aussuchen und damit machen, was ihnen in den Sinn kam. Neue musikalische Strukturen hinzufügen, nur die Gesangsspuren verwenden oder Songs bis zur Unkenntlichkeit umgestalten. Die Ergebnisse sind sehr unterschiedlich und interessant. Wir glauben, dass „Good Luck" dadurch ein neues paralleles Leben eingehaucht wird."

Seit der Gründung der Band haben Carnival Youth fünf Platten veröffentlicht, von denen die neueste – „Good Luck" - im August 2019 auf Backseat erschien.

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Carnival Youth ist die derzeit erfolgreichste lettische Band.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen