Casper - Lang lebe der Tod

Casper - Lang Lebe Der Tod

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Der Posterboy des Deutschrap ist wieder da, nur will er dies endgültig nicht mehr sein. Mit „Lang lebe der Tod“ verabschiedet sich Casper von einer Szene, in die er nie wirklich gepasst hat und liefert nebenbei noch ein zeitgeschichtliches Dokument.

Download & Stream: 

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Das dachte sich wohl auch Casper, als er letztes Jahr kurzerhand sein neues Album verschob und die Wartezeit seiner Fans um ein Jahr verlängerte. Casper hatte nicht das Gefühl, das Bestmögliche rausgeholt zu haben und so blieb es viele Monate bei der einen Single als Vorgeschmack.

Casper - Lang Lebe Der Tod (feat. Blixa Bargeld, Dagobert & Sizarr)

Dieser selbstauferlegte Perfektionismus steigerte die Erwartungshaltung umso mehr, auch weil der Titeltrack ganz anders war, als alles, was man bisher von Casper kannte. „LLDT“ ist düster, brutal, offensiv, dabei aber weiterhin respektvoll und stilsicher. Der einst als Emo-Rapper abgestempelte Bielefelder ließ die Grenzen zwischen Hip-Hop und Indie schon früher verschwimmen, nun kommen auch noch Industrial, Alternative und New Wave hinzu.

Von dunklen Beatmonstern unterstützt frönt Casper einerseits dem ungesunden Hedonismus („Sirenen“), schießt andererseits gegen Verschwörungstheoretiker und Kleingeister („Morgellon“) und findet nebenbei seinen inneren Stadionrocker. Backup-Chöre, welche Die Toten Hosen seit 20 Jahren unmotiviert in jede Single packen, wirken bei Casper plötzlich wieder frisch und sinnvoll genutzt („Wo die wilden Maden graben“). 

„Alles ist erleuchtet“ liefert mit Bring Me The Horizon-Refrain und schwindelerregenden Strophen den Dynamikhöhepunkt des Albums und über die Zusammenarbeit mit Drangsal „Keine Angst“ muss man nicht viele Worte verlieren, es ist schlicht und ergreifend ein Hit.

Casper - Keine Angst (feat. Drangsal)

Die letzten drei Songs des Albums drosseln die enorme Energie von „Lang lebe der Tod“ vor dem finalen Ausbruch plötzlich und Casper wird beinahe wieder zum introvertierten Rapbubi von „XOXO“. Allerdings hat er seine persönliche Coming-Of-Age-Story zu Ende erzählt und ist nun der gereifte Künstler, der er schon immer sein wollte. Kompromisslos lässt Casper die Deutschrapszene hinter sich und auch den popstarähnlichen Hype um seine Person möchte er loswerden („Meine Kündigung“, „Lass sie gehen“).

Ob letzteres mit diesem gleichermaßen ausdrucksstarken wie in sich gekehrten Album gelingt, darf bezweifelt werden, denn es spricht eine Generation an, die sich zwischen Lebenslust und Existenzangst, zwischen Reisen rund um den Globus und politischer Unsicherheit befindet. Diese Generation möchte sich sämtliche Optionen offen halten und ist auch bereit dafür zu kämpfen, letztendlich ist der Drang nach Ruhe und Frieden und persönlichem Glück aber noch größer. „Lang lebe der Tod“ vertont diese Ambivalenz und wird so zum zeitgeschichtlichen Zeugnis des Jahres 2017.

Tracklist:

1. Lang lebe der Tod (feat. Blixa Bargeld, Dagobert und Sizarr)
2. Alles ist erleuchtet
3. Keine Angst (feat. Drangsal)
4. Sirenen (Prolog)
5. Sirenen
6. Lass sie gehen (feat. Ahzumjot Portugal. The Man)
7. Morgellon

8. Wo die wilden Maden graben
9. Deborah
10. Meine Kündigung
11. Flackern, Flimmern 

Lang Lebe Der Tod Tour 2017:

31.10.2017 - Münster, Halle Münsterland
02.11.2017 - Esch-sur-Alzette, Rockhal
03.11.2017- Zürich, Eventpart
04.11.2017 - Stuttgart, Hans-Martin-Schleyer-Halle
08.11.2017 - Hamburg, Sporthalle
10.11.2017 - Dortmund, Westfalenhalle 1
14.11.2017 - Wien, Stadthalle
17.11.2017 - München, Zenith
18.11.2017 - Frankfurt, Festhalle
21.11.2017 - Leipzig, Arena Leipzig
22.11.2017 - Bremen, ÖVB Arena
24.11.2017 - Berlin, Max-Schmeling-Halle
25.11.2017 - Hannover, Swiss Life Hall
09.03.2018 - Würzburg, S. Oliver Arena
10.03.2018 - Erfurt, Messehalle Erfurt

"Lang lebe der Tod" von Casper erschien am 1. September 2017 via Columbia / Sony Music.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Marteria Live (Credit: Paul Ripke)
TONSPION TIPP

Marteria: 360°-Konzert im Livestream

Scotty stream mich hoch
Marteria spielt ein Konzert in der Kölner LANXESS-Arena und ihr könnt von Zuhause aus live dabei sein. Das Konzert wird am 2. Dezember 2017 exklusiv via 360°-Stream übertragen und kann sogar in Virtual-Reality erlebt werden. Hier findet ihr alle Infos. 
Splash 2017 (Credit: Woodywodsn)

splash! 2018: Das sind die ersten Acts

11 Künstler bestätigt
Das splash!-Festival geht in die 21. Runde und macht mit einer ersten Welle aus nationalen und internationalen Stars bereits gehörig Lust auf einen Ausflug nach Ferropolis. Hier findet ihr alle bestätigten Künstler in der Übersicht.
Casper 2017 (Credit: Landstreicher Booking / Stephan Flad)
TONSPION TIPP

Tourdaten: Diese Bands spielen bald Konzerte in Deutschland

Konzerte von Casper bis Queens Of The Stone Age – alle Infos
Die Tourdaten großer internationaler Musiker und exklusive Empfehlungen der Redaktion im Überblick. Alle Informationen zu aktuell wichtigen Tourneen und ihrem Vorverkauf auf einer Liste.
Geil und Gestört (Kraftklub Edit)

Kraftklub sind Geil und Gestört

Einmal weichspülen, bitte!
Kraftklub haben auf Youtube ein neues Video als Geil und Gestört veröffentlicht. Mit dem Song "Kommst du mit" veräppeln sie ein Duo mit einem ähnlich bescheuerten Namen.