Up At The Lake

The Charlatans - Up At The Lake

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Mit Würde altern. Eine hoher Anspruch, dem nicht alle Bands gerecht werden. The Charlatans schon. Es gibt also doch ein Leben nach den „Greatest Hits“.

The Charlatans veröffentlichen ihr Debütalbum im Jahre 1990. Acht Jahre und einige Alben später dann das Best-Of-Album. Im Jahre 2002 wird der Markt mit einer B-Seiten-Compilation gesättigt, das obligatorische Livealbum folgt umgehend. Ein Jahr später veröffentlicht der Sänger der Band ein durchaus beachtet Soloalbum. So oder so ähnlich verläuft die Chronologie vieler Bands, eigentlich auch gleichbedeutend mit deren Ende. Nicht so bei den Charlatans. Obwohl man spätestens nach dem Soloprojekt von Tim Burgess die endgültige Auflösung der Band erwartet hätte. Doch mit ihrem Album „Up at the Lake“ kehrten die einstigen Heroen des Madchester Rave letztes Jahr urplötzlich und wider Erwarten mit einem regulären Studioalbum zurück. Der neue Plattenvertrag mit Sanctuary Records lässt erwarten, dass es nicht ihr letztes Album gewesen sein wird. Auf “Loving You Is Easy” kann man sich davon überzeugen, wie es sich anhört, wenn man jenseits der dreißig schöne Songs über Liebe und Vergänglichkeit schreibt. Als Single nur als Download zu beziehen und als solche bis auf wenige Promos für Radiostationen nicht auf CD erhältlich, gibt es den Song jetzt als Gratisdownload auf der offiziellen Bandhomepage. Plus eines relaxten bisher unveröffentlichten Instrumental. Und wer weiß, welche Geschichte sich hinter dessen Titel „Alles klar“ verbirgt, der möge sie bitte im Forum posten. (js)

spotify release radar

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen