You Cross My Path

The Charlatans - You Cross My Path

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Der Legende nach war es kurioser- und zufälligerweise der gleiche Tag im letzten Jahr als sowohl Radiohead als auch The Charlatans verkündeten, ihr neues Werk vollständig und kostenlos im Netz zu veröffentlichen. Jetzt erscheint das Album der Charlatans auch offiziell als physischer Tonträger.

In Kooperation mit einem britischen Radiosender veröffentlichten die Charlatans ihr aktuelles Album Ende Oktober for free im Web. Die Aktion ging im Radiohead-Coup allerdings etwas unter.
Umso mehr Aufmerksamkeit sollte man dem Werk der Manchester-Originale an dieser Stelle im Nachhinein schenken: denn künstlerisch ist es eine starke Platte geworden. Sie schafft es, mit Bezug auf den good old Madchester-Groove trotzdem zeitgemäß zu klingen. Auf kaum einem Stück wird das so brilliant deutlich wie auf dem hier empfohlenden "A Day For Letting Go" - Tim Burgess´ nasales Organ harmoniert unerreicht mit der traurigen Orgel im Background; ein Blick in die musikalische Vergangenheit mit der produktionstechnischen Versiertheit von heute.
Sänger Burgess hat übrigens mittlerweile seiner Heimat England den Rücken gekehrt hat und lebt in Los Angeles. Er beschloss nach eigenen Angaben schon während der Aufnahmen gemeinsam mit seinen Kollegen, die neuen Songs zu verschenken. Wer das Ergebnis mehrjährigen kreativen Schaffens nicht nur digital und mental würdigen möchte, sondern auch monetär, der kann sich das Album ab dem 9. Mai auch als CD oder Vinyl in den Schrank stellen. Es hat einen Ehrenplatz verdient. Was die musikmarktpolitische Erstveröffentlichung betrifft - und künstlerisch sowieso.
Jan Schimmang / tonspion.de
spotify release radar

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen