Charlie Winston

Charlie Winston

Von keinem Geringeren als der Legende Peter Gabriel gefördert, gelang dem britischen Singer und Songwriter Charlie Winston jedoch auch unabhängig von seinem Mentor der Durchbruch als eigenwilliger Musiker, der Worldmusic, Folk, Blues und Indierock mit durchaus eingängigem Pop vermengt.

Bereits früh lernte Winston Pianospielen, schrieb sich dann mit 17 Jahren in die Londoner Brunel-Kunsthochschule ein, wo er seine Leidenschaft für Jazz und Minimal Music-Künstler wie Philip Glass entdeckte. Irgendwann begibt er sich auf Reisen, musiziert viel und spielt Bass in der Band seines Bruders. Hier erkennt auch Peter Gabriel das vielschichtige Talent Winstons und gibt ihm einen Vertrag bei seinem Real World Label. In der Folgezeit erscheint die Single "Like A Hobo", die zum weltweiten Hit wurde. Der "Landstreicher" hat fortan seine Heimat in den Charts und in den Kritikerherzen gefunden.

Video: Like A Hobo

Alben

Charlie Winston – Square 1
TONSPION TIPP

Charlie Winston - Square 1

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
"Es ist wundervoll zu sehen, wie die Welt ihn entdeckt": Dies sind nicht irgendwelche Lobpreisungen eines Promoters, sondern die Worte von Peter Gabriel, den man als Mentor des britischen Singer-Songwriters Charlie Winston bezeichnen könnte. Auf "Square 1" gibt es jedenfalls Melodieverliebtheit zwischen Leichtigkeit und Komplexität im Überfluss zu entdecken.

Videos

Ähnliche Künstler