Charlie Winston – Square 1

Square 1

Charlie Winston

TONSPION TIPP
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

"Es ist wundervoll zu sehen, wie die Welt ihn entdeckt": Dies sind nicht irgendwelche Lobpreisungen eines Promoters, sondern die Worte von Peter Gabriel, den man als Mentor des britischen Singer-Songwriters Charlie Winston bezeichnen könnte. Auf "Square 1" gibt es jedenfalls Melodieverliebtheit zwischen Leichtigkeit und Komplexität im Überfluss zu entdecken.

Download & Stream: 

Von Peter Gabriel geadelt, von diversen Modeschöpfern wie Jean-Paul Gautier oder Jean-Paul Goude hofiert: Keine Frage Charlie Winston vereint in seiner Musik Schönheit mit Stil, ohne nur an der hippen Oberfläche zu glänzen. Und auch auf seinem neuen Album "Square 1" zeigt er, dass man komplexe Melodien ganz einfach fließen lassen kann.

Wie schwierig dieser Spagat ist, beweist die Tatsache, dass wenig derart vielschichtige Musik die Radiostationen oder Charts erreicht. Diese konnte Winston jedoch immer schon im Sturm erobern, man denke nur an den riesigen Erfolg der Single "Like A Hobo" aus dem Jahr 2009, die ihn zum Star machte. Die neue Single "The Weekend" hat genauso großes Hitpotential und wirbelt mit afrikanischen Trommelrhythmen durch einen hibbeligen Latino-Beat, während Winstons eigenwillige gebrochene Stimme darüber tänzelt.

Video: "The Weekend"

"Square 1", das mittlerweile vierte Album Winstons, lebt von den vielen Einflüssen neuartiger Instrumente und Gastmusiker wie Toumani Diabates Kora, Aresh Durveshs Tabla und zwei von Salif Keitas Background-Sängern: Eingeflochten sind spannende Tabla-, Kora- und Marimba-Sounds, die einen geradezu impressionistischen Afrika-Filter über die Popsongs Winstons legen. Peter Gabriel als Förderer des britischen Sängers ist hier als dezenter Schatten ebenfalls zu erkennen, denn die Genesis-Legende hat ebenfalls mit wehklagendem Gesang und Worldmusic-Anleihen eine ganz eigene Stilistik entfaltet.

Winston hat sich mit "Square 1" jedoch durchaus einen eigenen Kosmos erspielt. Besonders wird man in diesen gezogen, wenn die brüchigen Vocals Winstons über zarten Melodien schwebt wie im sensiblen "Rendez-Vous", dem strangen "Spiral", dem hypnotischen "Until Tomorrow", dem tango-artigen "Losing Touch" oder dem zarten "Airport", in dem er nur von einem Piano begleitet wird und die Geschichte eines Geflüchteten erzählt.

Video: "Airport"

All diese Aspekte verhindern, dass "Square 1" ein typisches Weltmusik-Album wie "Graceland" von Paul Simon wurde: Die afrikanischen Elemente finden sich vielmehr auf organische Weise in den Songs wieder, die mal ergreifend berührend sind und mal schlicht und ergreifend eingänglich.

Charlie Winston - Tour 2018

21.11.2018 Berlin, Columbia Theater

22.11.2018 Hamburg, Mojo

23.11.2018 Köln, Club Bahnhof

26.11.2018 Frankfurt, Batschkapp

27.11.2018 München, Freiheiz

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen