Fear Less

Fear Less

Chet Faker

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Chet Faker legt seinen Künstlernamen ab und veröffentlicht unter seinem Klarnamen Nick Murphy einen neuen Song. Der erinnert nur noch in Ansätzen an sein Breakthrough-Album "Built On Glass".

Für sein Debütalbum weltweit gefeiert, ist Chet Faker wohl einer DER Konsens-Artists der letzten Jahre. Sein Mix aus verschachteltem Electronica, dezent akustischem Soundeinschlag und der warmen Stimme brachte ihm Millionen von Klicks ein. "Talk Is Cheap" oder "Gold", noch immer Nummern, die man ohne schlechtes Gewissen auf jeder Home-Party problemlos auflegen kann.

Letzt Woche gab Nick Murphy - wie er mit bürgerlichem Namen - auf seinen Social Media Kanälen bekannt, dass er fortan nur noch unter seinem Klarnamen Songs veröffentlichen will. Und der erste Song "Fear Less" zeigt, dass es nicht nur namenstechnisch, sondern auch musikalisch einige Neuerungen gibt. Der Song ist verschachtelt und ungemein ausproduziert, geht nicht so schnell ins Ohr wie seine früheren Songs, bietet aber deshalb eine ganze Menge an Details zu entdecken. Ob und wann ein Album folgen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar.

Review: Chet Faker & Marcus Marr - Work EP

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen