Monika Force

Monika Force

Chica And The Folder

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Seit Jahren repräsentiert das Label Monika Enterprise musikalisch das andere, das sympathische Berlin. Auf seiner neuen Werkschau "Monika Force" sind einige Geheimtipps aus der Hauptstadt zu hören.

Oftmals wird Berlin wegen seiner Großmäuligkeit und seiner Weltstadt-Ambitionen angegriffen. Berlin, die Musikhauptstadt, mit diesem Prädikat schmückt man sich gern und haut entsprechend auf den Putz. Aber es gibt auch die leiseren Töne, die man nur beim genauen Hinhören wahrnimmt. Gudrun Gut sorgt bereits seit vielen Jahren für die Vielseitigkeit der Berliner Indieszene. Mit ihrer in dieser Form wohl einzigartigen Radiosendung Oceanclub (Radio Eins), der Festivalreihe Marke B. und dem Label Monika gibt sie Berliner Künstlern und vor allem Künstlerinnen eine Plattform, um ihnen auch jenseits von Chartsgedudel und Electrogewummer Gehör zu verschaffen. 19 Tracks hat sie jetzt auf "Monika Force" zusammengestellt, darunter Remixe und unveröffentlichte Tracks von Chica and The Folder, Figurine, Masha Qrella, Komeit oder Barbara Morgenstern. Ebenfalls zu hören ist die erste afghanische Frauenband nach dem Ende der Taliban-Diktatur, die Burka Band sowie eine hörenswerte Neuauflage des Alexandra-Melodrams "Mein Freund der Baum". Zum Reinhören gibt es drei Tracks kostenlos im Netz. Die geschmackssichere Zusammenstellung erhält von uns das Prädikat: Pflichtkauf! (ur)

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler