Claire - Tides

Tides

Claire

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Nach einem viel beachteten Debüt ist das zweite Album oft besonders schwer. Claire versuchen sich deshalb nicht zu wiederholen, sondern präsentieren auf "Tides" einen erwachseneren Sound.

Download & Stream: 

München ist momentan nicht wirklich für seine florierende Musik- und Kulturszene bekannt und vor Ort müssen sich Musikschaffende immer wieder mit den widrigen Bedingungen herumschlagen. Eine Band, die es mal wieder geschafft hat, die Ketten der bayerischen Landeshauptstadt zu sprengen, ist Claire. 2013 gelang ihnen mit "The Great Escape" ein überraschend international klingendes Debüt, das aufhorchen ließ.

Nach der "Raseiniai EP" 2015 veröffentlichen Claire nun den Langspiel-Nachfolger "Tides". Der Sound der Electro-Pop-Truppe um Sängerin Josie-Claire Bürkle bleibt synthielastig, ist aber unaufgeregter und setzt Josies kühle Stimmfarbe gekonnt schwebend in Szene. Hits wie "Games" oder "The Next Ones To Come" gibt es auf "Tides" zunächst nicht, dafür wirkt "Tides" erwachsenerer und überzeugt mit durchgängier Atmosphäre.

Claire - Friendly Fire

Tracklist:

1. Friendly Fire
2. End Up Here
3. No Way To Save It
4. Two Steps Back
5. Say It
6. Burn
7. Masquerade
8. Drowning
9. Back To Shore
10. Treading Water
11. The Crash
12. Come Close

"Tides" von Claire erschien am 7. April 2017 via Island (Universal).

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen