Tubed

Tubed

Codec & Flexor

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Rock und Techno sind schon seit Underworld oder Nine Inch Nails kein Gegensatz mehr. Das finden auch Codec & Flexor, die im vergangenen Jahr ihr Debütalbum veröffentlicht haben.

Wie viele andere Rockmusiker entdeckten Sven Zalac aka Codec und Matthias Freund aka Flexor Mitte der Neunziger die elektronische Musik und begannen sich immer intensiver damit auseinanderzusetzen. Fast 10 Jahre später haben sie sich nun als Duo formiert und ihren Stil gefunden: die Kraft von Rock vereint mit dem Sound von Techno. Für ihr Album hatten sie sich über Monate im eigenen kleinen Studio eingeschlossen und sich ihre eigene Soundwelt aufgebaut, was dem Album gut getan hat. Wie bei den beiden oben genannten Acts dominiert eine tiefe Stimme die Tracks, die mit mächtig pumpenden Beats und Bässen unterlegt sind und auf der Tanzfläche ordentlich schieben. "Black Diamonds" ist der Opener des Albums und zeigt gleich mal, wo`s lang geht. (ur)

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Die besten Neuerscheinungen der Woche.
✔︎ Kostenlos & jederzeit abbestellbar.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen