Bonus MP3 Coldplay vs. Bloc Party

Coldplay - Bonus MP3 Coldplay vs. Bloc Party

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Das Ding ist durch, wer will noch den Early-2000-Hype des Bootlag aka 2in1-Track hören? Eigentlich niemand. Und dann wird man plötzlich eines besseren belehrt, wenn ToToM in der Zweitverwertung Coldplay mit Bloc Party kopulieren lässt.

Denn da muss man wirklich zweimal hinhören. Das Arrangement und die Mixtur passen perfekt, eine echte Symbiose zweier Hits, die einzelnen Spuren sind nur schwer voneinander zu unterscheiden und eben nicht nur zwei lieblos aufeinander geklatschte Soundfiles wie sie seit einigen Jahren unzählig im Netz kursieren. Die Zutaten „Hunting For Witches In My Place“ lauten wie folgt: Man nehme „In My Place“ von Coldplays Album „A Rush Of Blood To The Head“ (2002), und „Hunting for Witches“ von Bloc Partys aktuellem Release „A Weekend In The City“ (2007). Fertig ist der kleine Bastard. Das Rezept wäre allerdings wertlos ohne ToToMs Know-how. Der Franzose gilt als einer der weltweit renommiertesten Bootlegger (aka Mash-Upper) und scheint ein wirklich gutes Gespür für die Zweitverwertung von Hits zu haben. Wenn man sich noch – oder Spätzünder vielleicht sogar zum ersten Mal – mit dem Phänomen des Mash-Ups befassen möchte, sei seine verlinkte Homepage empfohlen, auf der er seine Werke zum kostenlosen Download bereit stellt. Allerdings passt anscheinend nix so gut zusammen wie Coldplay und Bloc Party. Außer vielleicht Arsch auf Eimer. (js)

spotify release radar

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen