Ghost Stories

Coldplay - Ghost Stories

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Geisterhafte Balladen und ein Chris Martin, der nicht am Elend der Welt, sondern sich selbst verzweifelt. So lässt sich das neue Coldplay-Album „Ghost Stories“in einem Satz beschreiben. Nur selten schaffen es Copldplay, ihren Sänger aus seiner inneren Emigration heraus zu holen.

„You're always in my head“ singt Chris Martin im ersten Song auf „Ghost Stories“, er versprüht dabei aber nicht die Euphorie des frisch Verliebten. Nein, Martin hat an der Trennung von Gwyneth Paltrow zu knabbern. „Magic“, „You're a Sky Full of Stars“ oder „True Love“ sind alles wenig verschleierte Liebeserklärungen an die entliebte Ehefrau. 

Coldplay - Magic

Martin gibt den bisher larmoyantesten Schmerzensmann seiner Karriere. Bis auf das von Avicii co-produzierte „A Sky Full Of Stars“ sind Coldplays neue Songs wirkliche „Ghost Stories“ geworden: New Age trifft auf beruhigende Electronica.

Die Große Kunst daran: Martin schafft es sein persönliches Schicksal so allgemein zu formulieren, dass sich ein Song wie „Magic“ auch konträr verstehen lässt. Der Trick ist, dass sich „Ghost Stories“ klein(laut) gibt, am Ende aber über diese schillernde Große-Bühnen-Mentalität verfügen, die Coldplays große Hits ausmachen. Bis Coldplay aber wieder Songs wie „Viva la Vida“ schreiben, wird noch einige Zeit vergehen.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Coldplay Up & Up Video

Studie: Coldplay und Ed Sheeran bei Einschlafproblemen beliebt

Befragung durch britische Musikwissenschaftler und Psychologen
"Insomnia, I can't get no sleep", sang Faithless 1995 über ein Problem, das in Deutschland knapp sechs Prozent betrifft. Britische Forscher haben nun in einer Studie nachgefragt, welche Musik Betroffene als Einschlafhilfe nutzen.
Coldplay: Butterfly Paket

Coldplay feiern 20-Jähriges mit Konzertfilm und Live-Album

Dokumentation von zwei Dekaden Pop
Mit einem ganzen Paket an Veröffentlichungen feiert Coldplay seine mittlerweile 20 Jahre andauernde Bandgeschichte: Am 7. Dezember 2018 erscheint das Album "Live in Buenos Aires" sowie "Live In São Paulo" und der Konzertfilm "A Head Full Of Dreams".
Lana Del Rey Pressefoto (Credit: Neil Krug)

Lana Del Rey kritisiert Trump-Fan Kanye West

Make Kanye Great Again
Seit Monaten fällt Kanye West, durch seinen Support für US-Präsident Donald Trump und einer Reihe fragwürdiger Aussagen, negativ auf. Nun scheint  Lana Del Rey  der Kragen geplatzt zu sein - die Sängerin macht ihrem Kollegen eine deutliche Ansage auf Instagram.