Candied Radio

Commercial Breakup - Candied Radio

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Wer bürgerlich Vredeber Albrecht heißt, dem muss eine gewisse Veranlagung zum Popstar nachzuweisen sein. Und tatsächlich ist dieser Herr unter seinem Alias Commercial Breakup ein Superman des lockeren Electropopsongs.

Vier Jahre ist es her, da sorgte die ansonsten deutsch singende Paula-Sängerin Elke Brauweiler mit einem Cover von New Orders Hit „Bizarre Love Triangle“ für verwirrende Glücksgefühle. Doch nicht Paula, sondern ein Projekt namens Commercial Breakup nahm Elke Brauweilers Stimme zu Hilfe und war sich nicht zu schade, den Elektropopsong noch quirliger und süßer anzustimmen als vieles zuvor. Selbst das Debütalbum „Global Player“ hätte in mancher Süßwarenabteilung angeboten werden können. Vredeber Albrecht hat sich danach allerdings nicht ausgeruht, sondern seinen Sound von den anfangs äußerst präsenten Eighties-Trends befreit, sich eine Vielzahl von bekannten Sängerinnen in sein Studio eingeladen und so ein wunderbar aufgeräumtes zweites Album produziert. „Candied Radio“ lädt zur großen Diskosause, wie auch zum Schwelgen im Kuschelsessel. Stets in Plüsch und Plastik, doch unerklärlicherweise auch sympathisch. Wie sich das anfühlt, beweist die erste Single „Superman“. (jw)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Album der Woche: New Order – „Lost Sirens“

Album der Woche: New Order – „Lost Sirens“

Jetzt die Alben der Woche für nur 5 Euro runterladen
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album der Woche vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche lauschen wir mit New Order den „Lost Sirens“.
Lexikon des unnützen Musikwissens: C wie Crystal

Lexikon des unnützen Musikwissens: C wie Crystal

Im Musikvideo zu New Orders Song "Crystal" (2001) wird die Band von jugendlichen Schauspielern vertreten. Auf der Bassdrum steht der Bandname "The Killers", was der Band von Brandon Flowers die Inspiration für ihren Namen gab.
Supergroup veröffentlicht Album für 2,99 Dollar

Supergroup veröffentlicht Album für 2,99 Dollar

Bad Lieutenant loten die Grenzen aus
Vor einigen Jahren, war das Hauptargument der Tauschbörsen-Befürworter, dass Musik doch viel zu teuer sei. Davon kann heute wohl keine Rede mehr sein: Bad Lieutenant, eine neue Band mit Mitgliedern von New Order und Blur bieten ihr Debütalbum in den USA für läppische 3 Dollar an.
Eine Supergroup namens Freebass steht vor ihrem Debüt

Eine Supergroup namens Freebass steht vor ihrem Debüt

Peter Hook (New Order), Andy Rourke (The Smiths) und Mani (Stone Roses) machen gemeinsame Sache
Angeblich stehen die Arbeiten an dem bisher noch unbetitelten Werk kurz vor dem Abschluss: Freebase ist das kollektive Projekt einzelnder Musiker, die mit anderen Bands einmal Geschichte geschrieben haben. 
Stereo Total gewinnen MuVi-Preis

Stereo Total gewinnen MuVi-Preis

"Ich bin der Stricherjunge" ist das beste deutsche Musikvideo 2008
Im Rahmen der Kurzfilmtage Oberhausen wurde am Wochenende zum zehnten Mal das beste deutsche Musikvideo gekürt. Der mit 2.500 Euro dotierte erste Preis der Jury ging bei der Preisverleihung am späten Samstagabend an Simone Gilges, die bei "Ich bin der Stricherjunge" von Stereo Total Regie geführt hat.