The Cranberries – Everybody Else Is Doing It, So Why Can’t We?

The Cranberries - Everybody Else Is Doing It, So Why Can’t We?

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

In dem Jahr, in dem das Debüt-Album der Cranberries 25-jähriges Jubiläum feiert, verstirbt Sängerin Dolores O’Riordan viel zu früh mit nur 47 Jahren: „Everybody Else Is Doing It, So Why Can’t We?” bleibt bis heute ein beeindruckendes Erstwerk.

Als im Jahr 1993 der Grunge seinen wütenden Siegeszug feierte, brachte die irische Band The Cranberries ein Debüt mit weichen Melodien und folklore-inspirierten Songs heraus. Die Gitarren erinnerten zuweilen an Johnny Marr von The Smiths und die Stimme der Sängerin war wie Morrisseys Stimme voller Leid und Liebe: Mit dieser Mischung verschafften sich die Cranberries ein eindrucksvolles Entree im Musikbusiness – frei nach dem Albumtitel „Everybody Else Is Doing It, So Why Can’t We?”.

The Cranberries – Dreams:

Das Album besteht erstaunlicherweise aus lauter wunderbaren Songs, natürlich strahlen vor allem die Single-Erfolge „Dreams“ und „Linger“, aber da ist noch das zarte „Pretty“, in dem O’Riordans Timbre leise kieckst und krächzt, „Sunday“ erinnert nicht nur wegen des Namens an die sträflich unterschätzte Dreampop-Band The Sundays und „Waltzing Back“ ist ein keltisches Alternative-Gebet mit sich überschlagend-überwältigendem Gesang.

Der süße Schmerz in O’Riordans unvergleichlichen sowie eindringlichen Stimme sollte später im Welthit „Zombie“ zur Stimme der Generation X werden. Doch zur Anfangszeit des Debüts, das auf extrem charmante Art Dream-Indie-Pop mit catchy Melodien verband, taten die Cranberries eben genau nicht, was alle anderen taten und das war genau richtig so.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Miya Folick über Buddhismus und die einfachen Dinge des Lebens

Miya Folick über Buddhismus und die einfachen Dinge des Lebens

"Es gibt Menschen, die Erfolg haben, weil sie gemein zu anderen sind. Das ist nicht mein Weg."
Denkt man an junge Frauen innerhalb der Popmusik, fallen einem als erstes Namen wie Selena Gomez und Ariana Grande ein. Dass es auch anders, tiefgründiger, bedeutungsvoller und trotzdem unterhaltsam geht, zeigt Miya Folick aus Los Angeles.
Miya Folick über Buddhismus und die einfachen Dinge des Lebens

Miya Folick über Buddhismus und die einfachen Dinge des Lebens

"Es gibt Menschen, die Erfolg haben, weil sie gemein zu anderen sind. Das ist nicht mein Weg."
Denkt man an junge Frauen innerhalb der Popmusik, fallen einem als erstes Namen wie Selena Gomez und Ariana Grande ein. Dass es auch anders, tiefgründiger, bedeutungsvoller und trotzdem unterhaltsam geht, zeigt Miya Folick aus Los Angeles.
U2 (Pressefoto 2017/Anton Corbijn)

U2 brechen Konzert in Berlin ab - und kündigen Ersatztermin an

Bono verliert Stimme, Entwarnung vom Arzt für Köln Konzert
U2 spielten gestern ihre zweite Show in der Berliner Mercedes-Benz-Arena. Für die Fans war es ein kurzes Vergnügen: nach fünf Songs verließ Bono die Stimme und er musste das Konzert vorzeitig beenden. Der Nachholtermin wurde heute bekannt gegeben.