Cristobal And The Sea

Cristobal And The Sea

2015 machte die Londoner Band, deren Mitglieder aus vier verschiedenen Ländern stammen, sich mit ihrem Debütalbum "Sugar Now" weltweit einen Namen. Flower-Power-Folk, war der Name der neu erfundenen Schublade für Cristobal And The Sea.

Auch, weil die vier Musiker schon zum Beginn ihrer Karriere immer eine politische Botschaft in ihrer Musik vermitteln wollten. Neben englischen Texten, schreiben sie auch Songs auf portugiesisch und spanisch; reißen Grenzen ein, die längst überflüssig geworden sind.

Auf ihrem zweiten Album, das im September 2017 erscheint, treiben sie diese Idee auf die Spitze: Mit einem internationalen Team produziert, propagiert es mit purer, bunter Lebensfreude gegen Brexit, Trump und die längst nicht mehr zeitgemäße Egozentrik der Parteien dieser Welt.

Alben

Cristobal And The Sea - Exitoca (Artwork)
Album der Woche

Cristobal And The Sea - Exitoca

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Auf ihrem zweiten Album feiert die Londoner Band Cristobal And The Sea die Vermischung aller Kulturen und macht nebenbei wunderbaren Psychedelic-Weltmusik-Indie-Pop. Ein buntes, lebensfrohes Mash-Up der Kulturen.

News

Videos

Cristobal And The Sea - Goat Flokk (Videoscreenshot)

Cristobal And The Sea - Goat Flokk

Mit einem bildgewaltigen und bunten Video feiern Cristobal And The Sea die Ankündigung ihres zweiten Albums "Exitoca". Syrische Rythmen treffen auf Weltmusik und Synth-Pop.

Ähnliche Künstler

Meistgeklickt