Curtis Harding

Curtis Harding

Sohn einer musikbegeisterten Mutter - Meeresforscher - Backgroundsänger - Musiker: Alles andere als stetig nach vorn gerichtet war die Karriere von Soulsänger Curtis Harding. Jetzt zählt er zum Besten was Soul-Pop zu bieten hat.

Geboren wurde Curtis Harding in Michigan. Seine Mutter: sang überall und permanent. Auf der Straße, Zuhause oder im Gospel-Chor in der Kirche, egal wann und wo, Harding war seitdem er denken kann mit Musik verbunden. Trotz dessen versuchte er sich an etwas komplett anderem. Meeresforscher war einer seiner Vorstellung, die er dann von der Klippe stürzte um sich als Vollzeitmusiker zu versuchen.

Outkast casteten ihn zum einsingen einiger Remix-Back-Ups, außerdem arbeitete er mit den Black Lips oder Cee-Lo Green zusammen. Zwischendurch schrieb er immer wieder eigene Songs. Sein Debüt "Soul Power" zählte 2014 dann zum Besten, was das Musikjahr zu bieten hatte, weil es genau das bescherte, was der Titel versprach. Ein bisschen Soul, ein bisschen Gospel und eine dezente Spur Verruchtheit.

In diesem Jahr brachte er bereits den Song "On And On" raus, und er geht auf Tour. TONSPION präsentiert die vier Herbst-Konzerte von Curtis Harding und verlost 1x2 Gästelistenplätze pro Stadt. Schickt uns einfach eine Mail mit dem Betreff "Soul Power" (Rubrik: Verlosungen) und eurer Wunschstadt. Wir benachrichtigen die Gewinner dann Ende Oktober via Mail.

Curtis Harding | Live 2017
16.11. Köln - Club Bahnhof Ehrenfeld
19.11. Hamburg - Mojo Club
20.11. Berlin - Columbia Theater
27.11. Frankfurt - Zoom

Ab dem 11. Juli 2017 sind die Tickets außerdem im Vorverkauf erhältlich.