All is Lost (EP)

The Dance Inc. - All is Lost (EP)

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Die Entdeckung, dass elektronische Tanzmusik mehr kann als stur in die Beats zu schlagen, hat zwar bereits einen ziemlichen Bart, aber dürfte nichtsdestotrotz dem Hamburger Trio gut gefallen haben. Schließlich aalen sie sich selbst genussvoll im Klangbad,

Wenn Jan Elbeshausen (Gesang), Stefan Goetsch (Elektronik) und André Frahm (Schlagzeug) sich ins Zeug legen, kommt nämlich genau das heraus, was sich ein Indiehead von Dance erhofft. Emotionalität mit Tanzcharakter, Beats mit Rock unterm Arm und Disco im Anzug. Wem der Name des Sängers irgendwie bekannt vorkommt, der darf sich nicht irreführen lassen, wenn die Erinnerung zurückkehrt und offenbart, dass Herr Elbeshausen gleichermaßen Sänger der Hamburger Rocker Marr ist. Dies wiederum steht nämlich in einem ganz anderen Zusammenhang, auch wenn die Energie und der Kick von Marr auch bei The Dance Inc. einen großen Stellenwert einnimmt. ) Der Mix aus 80er Jahre Gesang (siehe/höre auch Bryan Ferry, Modern Talking - die Tonhöhe geht stellenweise wirklich in die Richtung!), irre trockenen Keyboardsounds und eingängigem Rhythmus findet sehr schnell seinen Weg ins Fach mit dem guten Groove. So stellt sich das Trio enorm perfekt in die Gesellschaft von z.B. The Rapture, !!!, Mediengruppe Telekommander etc. Und sonnt sich dabei im adäquaten Glamourschein! (jk)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Apple: Beats Studio3 Wireless vorgestellt

Apple: Beats Studio3 Wireless vorgestellt

Bewährtes Design, neue Technologie
Beats entwickeln sich zunehmend vom reinen Lifestyleobjekt zum konkurrenzfähigen Kopfhörer. Mit einer neuen Noise-Cancelling-Technologie und längerer Akkulaufzeit wird das das neue Modell besonders für Reisende und Pendler interessant. 
LCD Soundsystem stellen ihr neues Album "American Dream" live in Berlin vor

LCD Soundsystem stellen ihr neues Album "American Dream" live in Berlin vor

Bilder und Setlist der Show aus dem Funkhaus Berlin
LCD Soundsystem feierten die Veröffentlichung ihres neuen Albums "American Dream" am 4. September 2017 live im Berliner Funkhaus. Tickets für die Show gab es nicht zu kaufen, aber bei uns zu gewinnen. Hier sind die Bilder und die Setlist der beeindruckenden Show der New-Yorker Electro-Rocker.
LCD Soundsystem veröffentlichen zwei neue Songs

LCD Soundsystem veröffentlichen zwei neue Songs

Comeback mit Schmackes
Im Jahr 2011 gingen LCD Soundsystem auf Abschiedstour. Aber anscheinend war es James Murphy ohne seine Band dann doch etwas zu langweilig und so arbeitet er jetzt an neuem Material und veröffentlicht zwei neue Songs. Hier könnt ihr sie hören.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Lana del Rey, Michael Stipe, Keith Richards und Bryan Ferry
Drei Männern und einer Dame ist Florian Schneider dieses Woche in der Tonspion Popschau begegnet. Träume, Trennungen und Jubiläen spielen dabei eine Rolle, und Bryan Ferry liefert dazu mit einem Konzert in Berlin den Soundtrack.
Auf der Bühne mit The Rapture

Auf der Bühne mit The Rapture

Stream des kompletten Noisey Special Engagement Konzerts in London
Ein angesagter Act, ein außergewöhnlicher Ort und die Möglichkeit, vorab interaktiv ins Konzertgeschehen einzugreifen – das ist das Konzept hinter den Noisey Special Engagement Konzerten. Die vierte Auflage der Reihe in der Retro-Bowlingbahn Rowans in London bestritten The Rapture, jetzt kann man sich das Konzert im Netz anschauen.