Ghetto Pop Life

Ghetto Pop Life

Danger Mouse & Jemini

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Manchmal kommt eben doch zusammen, was zusammen gehört. Und so wird das neue Album der Comicfiguren von den Gorillaz von DJ Danger Mouse produziert, dem Superagenten unter den Turntablists.

Download & Stream: 

DJ Danger Mouse hat in seiner Karriere schon für einiges Aufsehen gesorgt. Ihm zu Ehren wurde vor ein paar Jahren der „Grey Tuesday“ im Internet ausgerufen. Etliche Websites beteiligten sich daran und stellten Danger Mouse „Grey Album“, diesen aberwitzigen Mix aus den Raps von Jay-Zs „Black Album“ und den „Beats“ des „Weißen Albums“ der Beatles, zum Download bereit. Seitens der EMI, Inhaber der Verwertungsrechte an den Beatles, zeigte man sich angesichts der exzellenten Mixkunst von Danger Mouse „not amused“, klagte und erwirkte einstweilige Verfügungen. Bevor Danger Mouse jedoch zum Star der Streiter für ein freies Internet avancieren konnte , veröffentlichte er zusammen mit MC Jemini für Lex Records das Album „Ghetto Pop Life“. Ein exzellentes Beispiel dafür, wie Independent HipHop aus den USA klingen kann: eine Produktion, die weitgehend auf synthetische Sounds verzichtet: die Mixingskills des DJs stehen im Vordergrund, sein Ohr für Samples, die einen ganzen Song tragen können. Dazu flowt Jemini entspannt und in sich selbst ruhend über die Beats. Auf der angegebenen Download-Site steht übrigens noch ein weiterer Track von „Ghetto Pop Life“ bereit. (fs)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen