Irgendwann EP

Irgendwann EP

Darlo

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Darlo ist die neue Band von Daniel Riedl und Tobias Reinbacher, die vor nun schon 10 Jahren mit Rekord auf dem Sprungbrett zu grösserem standen. Und auch Darlo schickt sich an einen sauberen Sprung hinzulegen.

„Ich war lange weg“, so beginnt der Titel „Irgendwann“, der als MP3 Auskopplung aus der am 19.4.04 erschienenen, gleichnamigen E.P. bereitsteht. Darauf bieten Darlo musikalisch eine ganz logische Essenz aus 25 Jahren Punk, New Wave und Indiepop dar. Und das in einer positiv indiskutablen Art und Weise, grundsolide und stilsicher bieten alle Songs auf dieser Platte eine Basis für die Themen, die in den Texten behandelt werden. Es geht um Verzweiflung, Unsicherheit, Liebe, Widersprüche und nicht einverstanden sein. Und zwar auf deutsch, und ich muss an dieser Stelle sagen, dass es bei mir ein zwei-Mal-hören lang dauerte, ehe Darlo funktionierte. Dafür funktionierten sie danach umso besser. Dann nämlich, wenn man fesgestellt hat, das Darlo ohne falsche Sentimentalität und Pathos daherkommen. Echt und deswegen auch cool. Übrigens gibt es auf der Darlo-Webseite auch noch einen zweiten Song zum Download, aus dem die wunderbare Textzeile stammt: „Es ist alles viel zu viel – Don´t ask me how i feel – Du kennst es doch das Spiel - Don´t ask me how i feel“. (tk)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen