Love This Giant

Love This Giant

David Byrne & St. Vincent

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Der ergraute Altmeister und die rehäugige Sängerin, ein Treffen der Generationen. An "Love This Giant" haben David Byrne (Talking Heads) und Annie Clark alias St. Vincent zwei Jahre lang gearbeitet, das Ergebnis erscheint im September. 

Download & Stream: 

Mit seinen Talking Heads hat Byrne in den 80ern Popmusik auf ein neues Level gehoben. Auch als Solo-Künstler hat er immer wieder mit seiner extravaganten Art überzeugt. Annie Clark, Jahrgang 1982, begeistert als St. Vincent seit ein paar Jahren mit ihrer eigenwilligen Musik. Doch verwundert es nur auf den ersten Blick, dass Byrne nach Kollaborationen mit Kollegen ähnlichen Alters, wie Brian Eno oder Fatboy Slim, nun ein Album mit einer deutlich jüngeren Künstlerin aufgenommen hat. 2010 konnte man Clark bereits auf Byrnes "Here Lies Love" hören. Bei "Love This Giant“ treffen sich deshalb nicht Fan und Idol, es ist eine musikalische Begegnung auf Augenhöhe. Beide Künstler haben sich gegenseitig inspiriert, teilen ihre künstlerische Neugier.

"Love This Giant" wurde für eine Blaskappelle geschrieben. 
Die Idee dazu entwickelte sich nach ihrem ersten Treffen 2009 bei einer Benefitz-Show. Danach begannen sie mit dem Austauschen von Ideen und schoben sich die Dateien über das Netz hin und her. Zehn der zwölf Songs bei "Love This Giant" haben sie so gemeinsam geschrieben. Einen Eindruck davon, liefert der Song "Who", der einen mit seiner Fanfare am Anfang  kalt erwischt, aber dann wundersam mit der markanten Stimme Byrnes und der zarten Art Clarks harmoniert.


"Love This Giant" erscheint hierzulande Mitte September 2012 via 4AD, der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. In den USA gehen Clark und Byrne gemeinsam auf Tour. Ob es sie mit diesem Projekt auch nach Deutschland verschlägt, ist nicht bekannt. "Who" gibt es im Tausch gegen eine aktuelle Email-Adresse.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen