DCVDNS

DCVDNS (Credit: Heks Sascha Haubold)

Mit rotem Pullunder und Brille betrat DCVDNS 2012 die große Hip-Hop-Bühne. Fünf Jahre später ist er als erster tighter Wei$$er in futuristischem Outfit unterwegs.

Viele wussten 2012 nicht so recht, was sie mit diesem niedlichen Knuddelbär im roten Pullunder anfangen sollten, denn sobald DCVDNS den Mund aufmachte, war vom netten Streber von nebenan nicht mehr viel außer dem Äußeren übrig. Schon als Newcomer beeindruckte er mit maschinenpistolenartigen Reimketten, seine Skills hat er vom ersten Album "Brille" über den Nachfolger "D.W.I.S" bis hin zum neuen Album "Der erste tighte Wei$$e" dennoch immer weiter nach oben geschraubt.

Ob DCVDNS nun übrigens "Der Coole von der neuen Schule" oder gar "Dominik Christoph von der Nordsee" heißt, ist nicht geklärt, vielleicht steckt auch gar nichts dahinter. Denn ob DCVDNS nun gerade ernsthaft oder ironisch ist, bleibt eines der großen Mysterien des Deutschrap.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Alben

DCVDNS - Der erste fighte Wei$$e

DCVDNS - Der erste tighte Wei$$e

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
"Erster tighter Wei$$er", der "neue alte Savas" oder einfach beides? DCVDNS ist auch auf seinem neuen Album so ironisch, dass es schon fast wieder ernsthaft wirkt.

Ähnliche Künstler