Million Dollar Loan

Death Cab For Cutie - Million Dollar Loan

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

30 Days 30 Songs. Bis zur Präsidentenwahl in den USA am 08.11.2016 wird jeden Tag ein Song mit politischem Inhalt veröffentlicht. Den Anfang machen Death Cab For Cutie, die mit "Million Dollar Loan" einen Anti-Trump-Song beisteuern.

Death Cab For Cutie haben gestern einen neuen Song veröffentlicht. Der ist zwar kein Vorzeichen für ein neues Album, aber es gibt ja auch noch wichtigeres, als einen nächsten Albumrelease-die Präsidentschaftswahl am 8.11.2016 zum Beispiel. Zahlreiche Musiker haben sich dazu bereit erklärt Einfluss zu nehmen - und zwar in musikalischer Form. 30 Days 30 Songs, so der Name des Projektes, das bis zum 'Election Day' jeden Tag einen neuen Song an den Start bringt.

Den Anfang machen jetzt eben Death Cab For Cutie und Frontmann Benjamin Gibbard gibt zu den Lyrics und dem Inhalt des Songs folgendes Statement ab:

"Lyrisch geht es in "Million Dollar Loan" um einen entscheidenden Moment auf Donald Trumps Weg zum Nominierten der Republikanischen Partei. Während seiner Kampagne in New Hampshire letztes Jahr stellte er sich als Self-Made-Man dar, der sich sein eigenen Glück mit dem geringen Darlehen von nur einer Millionen Dollar seines Vaters selbst geschaffen hat. [...] Es ekelt mich wirklich an. Donald Trump hat wiederholt bewiesen, dass er der Ehre und der Verantwortung des Präsidenten-Daseins unwürdig ist und in keinster Art und Weise für das steht, was dieses Land wirklich ausmacht." Benjamin Gibbard

Bis zur Präsidentschaftswahl Anfang November wird jeden Tag ein politisch motivierter Song erscheinen. Gut möglich also, dass wir das Thema noch öfter aufgreifen werden. Death Cab For Cutie haben mit der Nummer schon mal einen ebenso schönen, wie wichtigen Anfang gemacht.

Gesammelt findet man die Songs dann in dieser Spotify-Playlist

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen