The Decemberists - The Rake´s Song

The Decemberists hat ein Video mit dem Titel "The Rake´s Song" veröffentlicht. Hier kannst du das Video sehen.

Es ist das fünfte Album der Band aus Oregan, die in ihrem Sound tief im Songwriting zwischen Rock und Folk verwurzelt sind. Produziert von ihrem langjährigen Freund Tucker Martine, gesteht Sänger Colin Meloy, dass das neue Album auch als eine "Vergötterung für britischen Folk" zu verstehen ist. Um diese in die Tat umzusetzen, bekamen The Decemberists namhafte Hilfe, u.a. von  Becky Stark von Lavender Diamond, Shara Worden von My Brightest Diamond oder Jim James von My Morning Jacket.

All das deutet es schon an: ein komplexes Album, opulent und doch irgendwie bescheiden. Es sind die leisen Zwischentöne, welche die bisweilen ziemlich lauten Stücke des Quintetts ausmachen. Mit unzähligen raffinierten Details wird der Hörer manchmal auf falsche Fährten geführt, ohne jedoch den Anschluss zu verlieren. Es sind genaue diese vielen überraschenden Momente, die das neue Material auszeichnen - und letzlich zum Ziel führen: einem hörenswerten Album.

Jan Schimmang / tonspion.de

Aktuelles Album

The King Is Dead

The Decemberists - The King Is Dead

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sneak Preview

Nachdem The Decemberist dieses Jahr vor allem mit den Arbeiten zum Nachfolger vom "The Hazards Of Love" verbrachten, kündigen sie nun das Ergebnis an. Lässt sich der Titel noch als Anlehnung an "The Queen Is Dead" von The Smiths aus dem Jahr 1986 sehen, wurde sich beim Songwriting einer anderen Inspiration bedient.

Ähnliche Künstler