Wer sagt denn das?

Deichkind - Wer sagt denn das?

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Das Merchandise-Produkt zur nächsten Deichkind-Tour.

Deichkind auf Platte heißt: keine bunten Kostüme, kein Feuerwerk und kein springendes Publikum. Und auch die ersten Hördurchgänge von "Wer sagt das denn?" bestätigen, dass die Musik immer noch am besten auf der Bühne zündet. Das vierte Album nach "Aufstand im Schlaraffenland" weist allerdings auch Ermüdungserscheinungen auf.

Die Hamburger Electro-Punks mit Hip-Hop-Sozialisation haben die 17 Stücke durchgängig auf den Live-Exzess ausgelegt. Einfache Catchphrases, die jeder sofort mitgölen kann, bestimmen die Refrains. Die Flows von Porky und Kryptik Joe setzen auf Überbetonungen und Pausen. Das steckt an wie ein Part der Beastie Boys und macht das Mitrappen zum Kinderspiel.

Video: Deichkind – Wer sagt denn das?

Inhaltlich bewirbt sich das Quartett zwar nicht für einen Literaturnobelpreis, doch den einen oder anderen fruchtbaren Gedanken will es mit seinem Publikum teilen. "Wer sagt denn, dass viele Klicks Qualität bedeuten / Und wir mit Optimieren nicht nur unsere Zeit vergeuden?", heißt es beispielsweise auf dem Titeltrack.

Dabei scheint es Deichkind weniger um Lösungsansätze und viel mehr um die Rechtfertigung für den gepflegten Abschuss zu gehen. Denn wer zum Bumsbeat schlaue Sachen mitrappt, hat sich ein weiteres Mischgetränk verdient. Aufzähl-Raps wie in "Dinge", "Richtig gutes Zeug" oder "Quasi" zeugen allerdings eher von Ideenarmut als gutem Songwriting.

Video: Deichkind – Keine Party

Obwohl sich Deichkind bei den Hits auf ihren bewährten Kirmestechno verlassen, haben sich die Produzenten Philipp Grütering (Kryptik Joe) und Roland Knauf musikalisch geöffnet. Das funktioniert mit einer Autotune-Hook in "Wo's das Feuer?", geht auf der Trap-Nummer "Gewinne Gewinne" mit parodierenden Flows und Lyrics allerdings nach hinten los. Immerhin bewirbt sich Olli Schulz auf "Quasi" als perfekter Ersatz für den ausgeschiedenen Ferris MC.

"Party ist jetzt over, weil das echt keiner mehr braucht / Und dieses Bum-Bum-Bum-Bum, das hält doch keiner aus", nehmen Deichkind ihren Kritikern den Wind aus den Segeln. Und tatsächlich, den Hamburgern mangelnde musikalische Qualität vorzuwerfen, wäre im 22. Bandjahr ein unfairer Verriss. Trotzdem fühlt sich "Wer sagt denn das?" lediglich wie das Merchandise-Produkt zur nächsten Tour an.

Video: Deichkind – Dinge

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen