The Denyos

The Denyos

Denyo

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Der Status Quo ist fäulefrei gefestigt worden, jetzt haben die Beginner wieder Zeit für Ausflüge und Solospiele. Noch`n Rap und noch`n Sample kombiniert, dem Retrorockbandgeschmeiß den Artikel geklaut, fertig ist Denyos zweites Soloalbum.

Denyo lässt die "Minidisco" hinter sich und füllt den großen Saal mit viel Herz und Lässigkeit. Krämpfe und Retter-der-Kultur-Posen überlässt er anderen, Stumpfsinn der neuen Berliner Schule sowieso. Statt dessen führt er souverän durch Skillparaden und Herzlichkeiten, Erinnerungen und Feierjingles. "The Denyos" repräsentiert und feiert Denyos Status als Künstler, als Rapper und Produzent und kleiner Typ mit dickem Mittelfinger. Der Vorabtiteltrack verspricht lässige Nabelschau, jede Menge Freude und jede Menge – nun, Denyo halt. Der entspannte Typ, der es aus eigener Kraft in angenehme Höhen geschafft hat, lässt sich in die Karten gucken, klingt wie seine Band ohne die anderen zwei, macht bei all dem eine gute Figur und haut wahrscheinlich, sicher und sowieso das ideal lockere Rapalbum für Freunde ideal lockerer Rapalben heraus. Im Oktober ist es soweit. (sc)

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen