Unlocked

Denzel Curry - Unlocked

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Von wegen Vorfreude ist die schönste Freude. Denzel Curry und Kenny Beats veröffentlichen ihr Kollabo-Projekt "Unlocked" ohne Vorwarnung.

Es scheint in zu sein: Nach Eminem überraschen Denzel Curry und Kenny Beats mit einem unangekündigten Album. Im Vergleich zum Detroiter wirkt "Unlocked" nicht nur aufgrund des skizzenhaften Sounds deutlich spontaner. Die acht Songs entstanden innerhalb von 24 Stunden. An der Qualität knabbert all das nicht.

Titelnamen wie "Track07", "Take_it_Back_v2" und "Lay_Up.m4a" deuten auf halbfertige Musik hin. Doch es gehört zum Konzept von "Unlocked". Parallel erscheint ein 24-minütger Kurzfilm mit gleichen Namen. In dessen Geschichte gehen beide Musiker auf die Suche nach acht geleakten Songs. Der Kreis schließt sich.

Kurzfilm: Unlocked

Wie der animierte Film setzt auch die Musik auf Cartoon-Elemente. Zahlreiche Sound- und Vocal-Samples erinnern an die "Looney Tunes". Denzel Curry verstellt seine Stimme dazu passend, doch das reicht ihm nicht. Zudem lässt er sie immer wieder mit Effekten belegen. Autotune muss trotzdem niemand befürchten. Rappen hat der 24-Jährige seit dem hochgelobten "ZUU" von 2019 auch nicht verlernt. Alle paar Take wechselt er den Flow.

Kenny Beats passt sich an seinen variablen Rapper an. Der Produzent zerhackt Soundschnipsel und fügt sie wieder zusammen. Im Outro von "'Cosmic'.m4a" schwappt das Instrumental überraschend in einen souligen Abschnitt über. Dieser fügt sich natürlich in den herrlich chaotischen Klang der restlichen Platte ein. Die organischen Drum Loops, denen ihr Sample-Urpsrung noch anzuhören ist, erledigen den Rest.

"I don't write rhymes, n****, I write checks / Might rewrite your life if the price set / Mic check, one-two, one-two / It's the n**** Denzel coming outta the ZUU", gibt sich Curry in "So.Incredible.pkg" selbstbewusst. Zusammen mit Kenny Beats hat er abgliefert. Für mehr als einen Snack reicht es aber nicht. Dafür befindet sich an den 17 Minuten von "Unlocked" zu wenig Fleisch.

spotify release radar

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen