Die Toten Hosen

Die Toten Hosen (Credit: Paul Ripke)

Der Beginn der Toten Hosen war Punk durch und durch: Fünf Männer in einer Düsseldorfer Szene-Kneipe wollen im Jahr 1982 eine Band gründen, jedoch spielt keiner von ihnen ein Instrument: Man lost die Instrumnete also schlicht und einfach den Bandmitgliedern zu.

35 Jahre später können die "Hosen" auf eine beachtlichte Karriere zurückblicken: 16 Studioalben, 9 Mal Platz 1 der deutschen Albumcharts, unzählige Preise. Eines scheint bei dem Erfolg jedoch auf der Strecke geblieben zu sein: Der Punk.

Der heutige Stil der Toten Hose zeigt sich zwar nach wie vor rockig, hat mit dem rotzigen Punk der frühen Alben aber nichts mehr zu tun. Heute fallen die Toten Hose vorallem durch Chart-Hymnen auf. Die Gesellschaftskritik spielt darin zwar nach wie vor eine große Rolle, lässt sich mit einem glatteren Stil aber auch wesentlich schwerer an den Hörer bringen.

Wie man den Stilwandel der Hosen bewertet, bleibt letztendlich jedem selbst überlassen. Das aktuelle Album "Laune der Natur" konnte uns jedoch nicht besonders überzeugen. Warum? Das lest ihr in unserer Review. 

Video: Tage wie diese


Alben

Die Toten Hosen - Laune der Natur

Die Toten Hosen - Laune der Natur

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Produktbeschreibung
Sie suchen ein Album, zu dem Sie nostalgisch schwelgen, angetrunken grölen und politisch korrekt eingestellt sein können? Dann suchen Sie das neue Rundum-Sorglos-Paket der Toten Hosen: “Laune der Natur”
Riesling People Vol. 2

Die Toten Hosen - Riesling People Vol. 2

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Das Lied zum Wein zum Lied
Korn, Bier, Schnaps und Wein haben die Toten Hosen in den bald 30 Jahren ihrer Existenz immer gern besungen. In den letzten Jahren liegt der Schwerpunkt jedoch deutlich auf dem Wein. So ist es auch kein Wunder, dass sie dem Weingut Tesch ein Lied schenken.
Auswärtsspiel

Die Toten Hosen - Auswärtsspiel

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Fußballhymne für Absteiger und Ausscheider
Die Toten Hosen. Was soll man dazu noch sagen? Sie füllen bundesweit die Arenen mit ihrem Fußballstadionrock. Und mit "Auswärtsspiel" wagen sie sich sogar ins feindliche Offenbach.

News

Die Toten Hosen (Pressefoto / Credit: Paul Ripke)

Die 10 besten Songs der Toten Hosen

10 kleine Hosen-Hits
Die Toten Hosen können weitaus mehr als "10 kleine Jägermeister" und den Radio-Rock von heute. Ob zum Mitgröhlen, Pogen oder in Nostalgie schwelgen - wir stellen euch die 10 besten Songs der Deutschpunk-Legenden vor.
Die Toten Hosen (Credit: Paul Ripke)

Die Toten Hosen 2018: Tourdaten und Tickets

"Laune der Natour" 2018
Die erfolreichen Punk-Rocker aus Düsseldorf sind 2018 mit ihrem aktuellen Album auf "Laune der NaTOUR". Nach ihrem Riesenerfolgsalbum "Ballast der Republik“ vor fünf Jahren veröffentlichen die Toten Hosen mit „Laune der Natur“ ihr vierzehntes Studioalbum und touren damit quer durch Deutschland. 
Campino nennt Jan Böhmermann Arschloch

Campino nennt Jan Böhmermann ein Arschloch

Echo-Eklat um Kritik an der Musikindustrie
Der Frontalangriff von Jan Böhmermann auf die "deutsche Industriemusik" hat beim Echo für Gesprächsstoff gesorgt. Ausgerechnet Campino schien schwer getroffen von dessen Vorwürfen.

Videos

Ähnliche Künstler