DJ KICKS

DJ KICKS

Digitalism

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Im Sommer darf es gerne ein bisschen weniger subtil sein. Insofern ist die Wahl von Digitalism für den neusten Mix der DJ-Kicks eine gute. Digitalism nutzen die Chance, gleich sieben exklusive Tracks in einen Mix zu integrieren, der einer kleinen Achterbahn gleicht.

Download & Stream: 

Wenn es um technische Perfektion geht, gehört der Mix von Digitalism sicher zu den schwächeren der DJ Kicks. Zumindest auf meiner Promo holpert es bei den Übergängen rund um Who Made Whos Sommerhit „The Sun“ gewaltig. Das verzeiht man aber schnell, schließlich steht der Track im Mittelpunkt einer kleinen Tour de Force, die zwischen den beiden neuen Digitalism-Tracks „Simply Dead“ und „A New Drug“ die Etappen Who Made Who, Kölsch, Grauzone und Tomas Barfod nimmt. Für Eklektizismus dieser Art schlägt mein Herz, und das der DJ Kicks-Reihe.

Digitalism - Simply Dead

In ihrem Mix halten sich Digitalism lange zurück, erst am Ende lassen sie mit Autotune und ihrem eigenen Track „The Pictures“ die Ravesau raus. Bis dahin weht extra viel „Summer" (TWR72) und „Sommer“ (Housemeister) durch den Mix. Luftig, locker, sonnig, aber auch ein bisschen unverbindlich ist das Ganze. Aber wer will es bei Temperaturen um die 30 Grad schon zu genau nehmen?

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen