The Unknown

Dillon - The Unknown

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Vor drei Jahren begeisterte Dillons Debütalbum "This Silence Kills" mit seiner Mischung aus Electro und Chanson Fans und Kritiker gleichermaßen. Jetzt steht ihre neue Platte "The Unknown" in den Startlöchern.

Dominique Dillon de Byington, wie die in Brasilien geborene und in Berlin lebende Sängerin, Pianistin und Songschreiberin Dillon mit vollem Namen heißt, hat die Rahmenbedingungen für ihr zweites Album nicht verändert: erneut fanden die Aufnahmen im Hamburger Clouds Hill Studio statt, und wieder arbeitete Dillon mit Thies Mynther (Phantom/Ghost, Stella, Superpunk) und Tamer Fahri Özgönenc (MIT) zusammen: never change a winning team!

"The Unknown" soll klar als Sequel zum Erfolgsalbum "This Silence Kills" verstanden werden, bietet aber natürlich Neues: Konzeptueller sei sie vorgegangen, sagt Dillon; die Songs klängen insgesamt reifer und melancholischer.

Als ersten Appetizer gibt es den Song "You Cover Me" als Free Download, das Album erscheint am 28.3.2014

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Björk über Übergriffe am Filmset von "Dancer In The Dark"

Björk über Übergriffe am Filmset von "Dancer In The Dark"

"Regisseure können ihre Schauspielerinnen anfassen und belästigen und die Filmwelt schützt sie"
Im Jahr 2000 übernahm Björk die Hauptrolle im Film "Dancer In The Dark" des dänischen Regisseurs Lars von Trier. Jetzt spricht sie offen von Übergriffen am Set und wie sehr sie diese Zeit belastet habe.
Björk The Gate Offizielles Video

Video: Björk - The Gate

Farbenprächtiges Video zur neuen Single
Björk ist berühmt für ihre spektakulären Videos. Auch das neue Video zu "The Gate" ist ein farbenprächtiger Augenschmaus. 
Tipps vom Profi: Das perfekte Homerecording-Studio

Tipps vom Profi: Das perfekte Homerecording-Studio

Das richtige Setup für Aufnahmen im Proberaum oder Zuhause
Guy Sternberg betreibt seit über 15 Jahren ein professionelles Tonstudio in Berlin und hat schon viele Künstler bis hin zum großen Orchester aufgenommen. Bei Tonspion gibt er Tipps für bessere Aufnahmen - auch für kleine Budgets.