Boy In Da Corner

Boy In Da Corner

Dizzee Rascal

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Hoch angesehen ist der Mercury Music Prize, geschmackssicher die Jury, nett anzusehen die Liste der in den letzten Jahren Geehrten. Der Gewinner des Jahres 2003 heißt Dizzee Rascal und ist jüngster und erster rappender Mercury Prizeträger

Download & Stream: 

Schon vor der Preisverleihung wurden Dylan Mills aka Dizzee Rascal beste Chancen auf den Gewinn eingeräumt. Wenig Wunder: Um die Songs des Londoners, auf Tapes verteilt und Piratensendern gespielt, wurde in den letzten drei Jahren ein kontinuierlich größer werdendes Trara gemacht. Man fand Gefallen an Hiphopdekonstruktion mit holprig-fetten Beats und großem Ego. Man ging ab auf soulige Weirdness, ungeschöntem Blick auf die Straße und irgendwie-alles-geil-anders-machen. Jetzt also Preis, Debütalbum, Action = Go. Mercurypreistechnisch steht Dizzee Rascal neben tollen HechtInnen wie Badly Drawn Boy, Ms Dynamite, Gomez oder Pulp. Und die Einordnung, die musikalische? Nun, zwischen den ganzen hippen britischen Tanzgeschichten einer- und Public Enemy andererseits noch Platz hat, möge es sich halt einfach einfach machen. Alle anderen lassen sich bitte von Tightness und Funk und Gestolper überrollen. (sc)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen