Committed To A Bright Future

Dog Fashion Disco - Committed To A Bright Future

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Dog Fashion Disco feiern. Auf seltsame Art, mit seltsamer Musik. Jazzbreaks, Zuckerpop und kompromissfreier Hardcore setzen sich die Partyhütchen auf, um im Moshpit aufzuräumen.

Auf "Committed To A Bright Future" tanzen Stile in bester Mike Patton-Manier umeinander, stellen sich Beine und betrinken sich, dass es eine Freude ist, da zuzuhören. Verstörend, aber nie unangenehm verkrampft, klingt das von Gwar-Produzent Drew Mazurak zurechtgemischte Album. Und noch besser: Wo vergleichbare Alben oft nach angestrengter, konzentrierter Arbeit klingen, präsentieren DFD ihren Musikentwurf mit feinster Lässigkeit. Ständig merkt man, wie viel Spaß die Band an und mit ihren Songs hat. Hier noch ein paar schicke Bläsersätze, da noch etwas Kirmesorgel, obendrauf ordentlich Gitarrendruck - und immer wieder feinste Melodien, die - wären sie nicht in so schlechter Gesellschaft unterwegs - die Band direkt in die Heavy Rotation sämtlicher Zuckerpopradios feuern würden. Gutfinden dringend empfohlen. Von mir nämlich. (sc)

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

They all come back: Faith No More wieder zusammen

Altersschnitt der Rockszene steigt weiter dramatisch an

Die Flut der Re-Unions von 80er und 90er-Bands hält an. Doch diesmal kann man sich tatsächlich freuen: Faith No More, Mike Pattons Rentenversicherung, kommen im Sommer zurück auf Tour und präsentieren hoffentlich großes Rockkino.