Donots - Lauter als Bomben

Donots - Lauter als Bomben

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Fight Fire with Fire? Die Donots möchten die Wutbürger mit Wut-Punk bekämpfen und entschließen sich deshalb wohl auch wieder einmal auf Deutsch zu singen – schließlich steckt hinter dem Begriff “Wut” nicht nur Frust und Unzufriedenheit, sondern auch Energie und Lebenslust.

“Louder than Bombs” hieß ein Compilation-Album von The Smiths und das Cover zierte die britische Dramatikerin Shelagh Delaney, die mit hartem Realismus das Leben gewöhnlicher Menschen beschrieb - ein Skandal in den Fünfziger Jahren.

Donots nennen ihr neues Album ebenfalls so und singen in dem ein wenig new-wavigen Track “Rauschen (Auf jeder Frequenz)” wütend für die eigene Realität an: “Nein, unsere Köpfe könnt ihr niemals haben, weil unsere Herzen lauter als Bomben schlagen”. Ist das heute auch noch ein Skandal?

Skandalös ist vielleicht nur noch, dass deutschsprachige Musik immer noch zum großen Teil harmloser Schlager ist, egal in welcher Verpackung sie daherkommt. Die Donots wollen auf ihrem zweiten deutschsprachigen Album nach „Karacho“ deutlich dagegen ansingen – sie wollen, dass Texte wieder mehr aussagen als Werbespotlyrics. Die Haltung, die die Band damit transportiert, ist klar, aber was ist mit der Musik?

Wütender Punk-Rock, aufstachelnder Spaß-Punk, sentimentaler Feuerzeug-Rock, gefühliger Mitsing-Punk und poppiger Collegerock: Das sind die Zutaten, die Donots verwenden und die Fans werden das Album lieben – egal ob diese Musik in ihren Riffs und Rhythmiken schon tausendmal gehört wurde.

Ob Punk und Protest so noch zusammengehört oder ob die Musik als Rahmen ein wenig mutiger und kantiger werden müsste, ist damit die letzte Frage, die sich bei „Lauter als Bomben“ stellt.

Tracklist:

  1. Geschichten vom Boden
  2. Keiner kommt hier lebend raus
  3. Rauschen (Auf jeder Frequenz)
  4. Aschesammeln
  5. Alle Zeit der Welt
  6. Whatever Forever
  7. Das Dorf war L.A.
  8. Eine letzte Runde
  9. Gegenwindsurfen
  10. Apollo Creed
  11. Der Trick mit dem Fliegen
  12. Das alles brauch ich jetzt
  13. Heute Pläne, morgen Konfetti!
  14. Piano Mortale
  15. Schablonika Girmondis
  16. Örsel aus Nürnberg hat Geburtstag
Download & Stream: 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Der Soundtrack meines Lebens: Donots

Der Soundtrack meines Lebens: Donots

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Sänger Ingo Knollmann
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer neuen Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit Donots-Sänger Ingo Knollmann.
Geil und Gestört (Kraftklub Edit)

Kraftklub sind Geil und Gestört

Einmal weichspülen, bitte!
Kraftklub haben auf Youtube ein neues Video als Geil und Gestört veröffentlicht. Mit dem Song "Kommst du mit" veräppeln sie ein Duo mit einem ähnlich bescheuerten Namen.
Beatsteaks

Der Soundtrack meines Lebens: Beatsteaks

Die wichtigsten musikalischen Einflüsse der Berliner Punk-Rocker
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer neuen Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit Torsten und Bernd von den Beatsteaks.
Kraftklub - Sklave (Bild: Video / Youtube)

Kraftklub präsentieren Video zu "Sklave"

Lass mich dein Sklave sein!
Kraftklub zeigen trotz mangelnder Nachtruhe weiterhin keine Müdigkeitserscheinungen und präsentieren die neue Single "Sklave" mitsamt unterhaltsamem Video.