Ed Sheeran - No. 6 Collaborations Project (Album Cover)

Ed Sheeran - No. 6 Collaborations Project

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Das neue Album von Superstar Ed Sheeran verblüfft mit vielen überraschenden Kollaborationen: Unter anderem sind Eminem (!), Stormzy (!) Chance The Rapper oder Justin Bieber dabei.

Trotz der unterschiedlichsten Gast-Musiker ist die "Trademark"-Stimme Sheerans wichtiges Element. Mit seinem vierten Album will er an seine Tage vor dem Durchbruch erinnern und Sheeran erklärt das Konzept so:

"Bevor ich 2011 gesignt wurde, nahm ich eine EP namens No.5 Collaborations Project auf. Seitdem wollte ich stets eine weitere machen, also begann ich mit No.6, als ich im vergangenen Jahr auf Tour war".

Musikalisch halten sich die Überraschungen in Grenzen, die 15 Tracks sind allesamt glattproduzierte und radiotaugliche Besänftigungsmusik, die keinem weh tut. Einzig die Zusammenarbeit mit Grime-Star Stormzy vermag etwas mehr Dreck und Dringlichkeit vermitteln. Ziemlich mau hingegen ist der Track mit Electro-DJ Skrillex, die belanglos vor sich in plätschert.

Video: Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)

Bereits auf "No.5 Collaborations" waren ebenfalls viele Rapper, nämlich britische MCs zu hören, so dass Sheeran mit der Single an seine Wurzeln als kollaborativer Indie-Musiker anknüpft.

Video: Ed Sheeran & Justin Bieber - I Don't Care

"No.6 Collaborations Project" enthält insgesamt 15 Songs, welche weiteren Features darauf enthalten sind, hatte Sheeran zunächst nach und nach verraten. Auf der Tracklist auf der Wikipedia-Seite zum Album werden bei "Remember The Name"“ unter anderem die Indie-Sängerinnen Juliana Hatfield und PJ Harvey geführt. Bei "I Don’t Want Your Money" ist es Jade Bird. Bei der veröffentlichten Playlist tauchen diese jedoch nicht als Duett-Partner auf, dafür aber einige tatsächliche Überraschungen:

"No.6 Collaborations Project" Tracklisting:

  1. Beautiful People feat. Khalid
  2. South of the Border feat. Camila Cabello & Cardi B
  3. Cross Me feat. Chance the Rapper and PnB Rock
  4. Take Me Back to London feat. Stormzy
  5. Best Part of Me feat. Yebba
  6. I Don’t Care with Justin Bieber
  7. Antisocial with Travis Scott
  8. Remember the Name feat. Eminem & 50 Cent
  9. Feels feat. Young Thug & J Hus
  10. Put It All on Me feat. Ella Mai
  11. Nothing on You feat. Paulo Londra & Dave
  12. I Don’t Want Your Money feat. H.E.R
  13. 1000 Nights feat. Meek Mill & A Boogie Wit Da Hoodie
  14. Way to Break My Heart feat. Skrillex
  15. Blow with Bruno Mars & Chris Stapleton

Ed Sheeran Live 2019

22.06. Hockenheim, Hockenheimring
23.06. Hockenheim, Hockenheimring
02.08. Hannover, Messegelände (ausverkauft)
03.08. Hannover, Messegelände 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen