Luxus/Nein Nein

Luxus/Nein Nein

Egotronic

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Im Berliner/Hamburger Elektro-Punk-Underground sind Egotronic nicht unbekannt. Von tausenden verkauften CD-Rs und exzessiven Auftritten ist da die Rede. Die erste 7“ entstand in enger Zusammenarbeit mit den Zürchern Saalschutz.

Download & Stream: 

Egotronic-Tracks waren unter anderem bereits auf dem mittlerweile fast legendären Zick Zack-Sampler „Bis auf weiteres eine Demonstration ...“, auf dem auch Saalschutz oder John Maynard ihre ersten Lorbeeren sammeln konnten. Und da die Techno-Punker Saalschutz nach dem Erfolg ihres Debütalbums im letzten Jahr viel in Deutschland unterwegs waren, ergaben sich einige produktive Kooperationen, besonders mit der Hamburger Audiolith-Clique. Nach einer Split-EP mit Dance Inc. kommt nun die Zusammenarbeit mit Egotronic, deren erste 7“ eben auf Audiolith Records veröffentlicht wurde. Der erste Track „Luxus“ bietet quasi alles, was man sich von einem nerdigen C64-Elektro-Popsong wünscht: Spleenige Hooklines, Oldschool-Synthie-Bässe sowie eine reizende Computerstimme, die von Sonnenschein und anderem singt. Beide Songs der 7“ sind neben einer Vielzahl von Demo-Songs auf der Egotronic-Website zu finden. Darunter übrigens auch zwei sehr tolle Remixe von Saalschutz. Aber wie so oft: auf Platte machen sie noch mehr Spaß. (jw)

Ähnliche Künstler