Einar Stray x La Boum Fatale

Einar Stray x La Boum Fatale

Der eine ist Berliner Produzent, der andere Kopf des Osloer Einar Stray Orchestra. Indie-Pop mit Electro. Ebenso interessant wie gut klingend.

Einar Stray ist Pianist, Gitarrist und Sänger des seinen Namen tragenden Einar Stray Orchestra aus Sandvika bei Oslo. Nach zwei Alben, Touren in ganz Europa in immer anderen Besetzungen veröffentlicht die Band Anfang dieses Jahres ihr drittes Album "Dear Bigotry" für das sie sich von allem beeinflussen ließen, was es zwischen Arabischem Folk, Stravinskij, japanischem Metal, Mars Volta, Dirty Projectors and Lana Del Rey zu hören gibt.

Für Antonio de Spirt alias La Boum Fatale steckt das Kollaborieren und der Austausch tief in der DNA seines musikalischen Alter Egos.

Als La Boum Fatale hat er einen nicht versiegenden Output, arbeitet mit Produzenten wie Glenn Astro oder Sieren zusammen, borgt sich die Stimmen von Asbjørn oder Rue Royale und zaubert wie nebenbei regelmäßig unkonventionelle Remixes für Kolleg_innen wie Me And My Drummer, Hundreds, Bodi Bill oder Sizarr aus der Tasche.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Alben

Ähnliche Künstler