einarIndra - "Stories" (EP)

einarIndra - Stories (EP)

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Der Isländer einarIndra braucht Ruhe und Abgeschiedenheit, um an seiner Musik arbeiten zu können. Es ist ein großes Glück für den Rest der Welt, dass seine Heimat beides im Überfluss bietet.

Seine Songs entstehen in einer einsamen Hütte irgendwo in den Wäldern um Reykjavik. Was klingt wie der feuchte Traum eines jeden Promo-Texters, ist auf „Stories“ beinahe greifbar: melancholische Elektronik und deepe Bässe treffen auf Indras Falsettgesang und die Mischung seiner Sounds hat tatsächlich etwas an sich, das man vor dem inneren Auge sehr gut mit der eigentümlichen (Musik-)Welt Islands verbinden kann.

Hier vermischen sich internationale Einflüsse wie James Blake oder Jamie xx mit Referenzen an heimische Künstler wie múm, Hafdis Huld oder Vök. Eine weitere Besonderheit verbindet ihn mit diesen Kollegen: dem ersten Eindruck seiner Musik zum Trotz ist Indra eindeutig mehr Songwriter als Soundbastler, die Strukturen sind klar im Pop verankert und die Affinität zu zeitgenössischem Soul ist stets präsent.

Ein perfektes Beispiel für diesen Sound ist die Vorab-Single „Sometimes I’m Wrong“, den Clip dazu seht ihr hier in der exklusiven Weltpremiere:

Die EP „Stories“ erscheint am 20.5. via Möller Records.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

James Blake covert Simon & Garfunkel

James Blake covert Simon & Garfunkel

Tribut für einen verstorbenen Freund
James Blake weiß, wie man die Leute bei Laune hält. Bis zum Erscheinen seines neuen Albums dauert es wohl noch etwas - in der Zwischenzeit verwöhnt uns der Brite zum Glück immer wieder mit kleinen musikalischen Appetizern. Nach einer EP und dem Track "Radio Silence" vom gleichnamigen Album, gibt es dieses Mal mit "The Sound of Silence" eine Coverversion von Simon & Garfunkel.
Musical Map "Cities of the World": Die interaktive Musiklandkarte

Musical Map "Cities of the World": Die interaktive Musiklandkarte

Einmal um die Welt hören
Der Streaminganbieter Spotify hat die Hörgewohnheiten seiner User mal unter die Lupe genommen und eine interaktive, weltweite Musiklandkarte erstellt. Was hören Menschen in Buones Aires, Washington, Leipzig oder deiner Heimatstadt?! Findet es heraus.
Video: Jamie xx spielt mit The xx und Gospelchor in TV-Show

Video: Jamie xx spielt mit The xx und Gospelchor in TV-Show

Überraschende Live-Show fürs französische Fernsehen
Jamie xx hat einen Song seines neuen Albums in einer französischen Talkshow vorgestellt. Mit dabei: seine Band The xx, Stella Mozgawa (Warpaint) und ein kompletter Chor. Hier könnt ihr die Live-Version von "Loud Places" hören.
James Blake gewinnt Mercury Prize

James Blake gewinnt Mercury Prize

"Overgrown" schlägt Arctic Monkeys, David Bowie und Jake Bugg
Der Mercury Prize fürs beste britische Album des Jahres geht in diesem Jahr überraschend an James Blake für sein leises Album "Overgrown".
Livestream vom Melt! Festival 2013

Livestream vom Melt! Festival 2013

Übertragungen von James Blake, Kettcar, Austra, Alt-J u.a.
Dieses Wochenende findet das Melt! Festival 2013 bei Dessau statt, am Samstag wird das Festival als Livestream im Netz und TV übertragen.