Cancer For Cure

Cancer For Cure

El-P

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

El-P, keiner packt Versatzstücke aus Rock, Industrial, Pop und Rap so eng wie Sardinen in der Dose, nur um sie einem genervt-angeekelt vor die Füße zu spucken. Die Apokalypse ist dabei auch auf El-Ps drittem Album Stammgast, aber wogegen sollte Krebs auch ein Heilmittel sein?

Download & Stream: 

El-Ps sonisches Universum tickt anders als der Rest der Eastcoast. Von seinen ersten Company Flow-Produktionen bis zu den großartigen Soloalben „Fantastic Damage“ und „I'll Sleep When You're Dead“ hat El Producto seinen Sound jenseits aller Moden entwickelt. Für seine düsteren Beats borgt er sich bei Bedarf die Breitbeinigkeit von Rock aus, erschafft mit den Mitteln des Industrial klaustrophobische Tracks, die New York als den Moloch erscheinen lassen, der er in den 80er Jahren war.

In „Drones Over Bklyn“ und „The Full Retard“, den vorab ausgekoppelten Tracks von „Cancer For Cure“ zeigt El-P, dass er nichts von seiner nervösen Dringlichkeit verloren hat, und sein Flow immer noch dem Stakkato eines Nachrichtentickers ähnelt. El-P bleibt im Hip-Hop-Kosmos einzigartig! So einzigartig, dass er ohne plötzlich Crossover machen zu müssen mit Leuten wie Interpols Paul Banks oder Nick Diamonds (Islands) und Hype-Rappern wie Danny Brown oder Mr. Muthafuckin eXquire arbeiten kann. Mit „Cancer For Cure“ kommt El-P dem Information Overload noch näher, aber guter Rap muss eben weh tun!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen