Elton John

Elton John (Foto: Melanie Escombe/Semmel)

Elton John feierte am 25. März 2017 seinen 70. Geburtstag. Mit über 450 Millionen verkauften Alben gehört er zu den erfolgreichsten Songwritern aller Zeiten.

Elton John begann seine Karriere als Songschreiber für DJM Records, wo er seinen Songtexter Bernie Taupin kennenlernte. Mit ihm gemeinsam schrieb er ab 1967 zahlreiche Welthits und Klassiker wie "Candle In The Wind", "Don't Let The Sun Go Down On Me" oder "Rocket Man". Elton John bekannte sich 1976 dazu bisexuell zu sein und wurde durch skurrile Outifts und Sonnenbrillen auch optisch ein Markenzeichen. Später outete er sich als schwul und heiratete seinen langjährigen Partner David Furnish. 

 Elton John gründete 1992 die Elton John AIDS Foundation in Erinnerung an den AIDS-Aktivisten Ryan White, der sich im Alter von 13 Jahren bei einer Blutinfusion infiziert hatte und 1990 im Alter von 19 Jahren starb. Aufgrund seines Drogenkonsums musste sich John im Jahr 1986 einer Kehlkopfoperation unterziehen, wodurch er anschließend das Singen neu erlernen musste.

Aktuell ist Elton John mit seiner "Farewell Yellow Brick Road World Tour"  auch in Deutschland unterwegs und spielt noch einmal seine größten Hits, darunter auch "Candle In The Wind", das er nach dem Tod seiner Freundin Prinzessin Diana eigentlich nie wieder singen wollte.

Am 30. Mai 2019 kommt das Biopic "Rocketman" über die schillernde Karriere von Elton John ins Kino.

Elton John Alben

Elton John - Revamp

Elton John - Revamp

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Elton John war unbestreitbar einer der größten Songwriter der 70er-Jahre. Nun zollen ihm Künstler von Ed Sheeran bis Lady Gaga ihren Respekt und covern seine größten Songs. Das wäre nicht nötig gewesen.

Elton John News

Elton John Videos

Ähnliche Künstler