Eminem

Eminem 2018 in Roskilde (Foto: Jeremy Deputat)

Eminem wurde am 17. Oktober 1972 in St. Joseph, Missouri als Marshall Bruce Mathers III geboren. Seinen Durchbruch als Rapper hatte er - gefördert von Dr. Dre - 1999 mit "The Slim Shady LP", gefolgt von "The Marshall Mathers LP" im Jahr 2000.

2002 erschien "The Eminem Show", was in der Liste der meistverkauften Alben des Jahrzehnts in den USA auf Rang 3 landete. Nach turbulenten Anfangsjahren, welche von Drogenmissbrauch, Diss-Tracks und Abrechnungen mit seiner Frau und seiner Mutter geprägt waren, ist es um Eminem nach einer musikalischen Auszeit zwischen 2006 und 2008 ruhiger geworden.

Aber auch "Relapse" (2009), "Recovery" (2010) und "The Marshall Mathers LP 2" (2013) wurden zu Nummer-1-Alben, Skandale bleiben mittlerweile aus. Für den Song "Lose Yourself" hat Eminem 2003 den Oscar für "Best Original-Song" zum Film "8 Mile" gewonnen.

Trotz einer weiteren Auszeit gehört Eminem zu den größten Musikern und Songwritern aller Zeiten (so der Rolling Stone). In der Öffentlichkeit fiel er in den letzten Jahren nur auf, weil er sich negativ über Amerikas Präsidenten Donald Trump äußerte. 

Für sein neuntes Album arbeitete er unter anderen mit Beyoncé und Ed Sheeran zusammen. Das Studioalbum "Revival" wurde am am 15. Dezember 2017 veröffentlicht. Vor allem die Single "River" erreichte eine hohe Chartplatzierung. Nach eher durchwachsenen Kritiken legte er kurze Zeit später mit "Kamikaze"  ein Album nach, das vor allem seine Qualitäten als Battle-Rapper unterstreicht.

Im Januar 2020 veröffentlicht Eminem sein 11. Studioalbum "Music To Be Murdered By" ohne Vorankündigung. Das Album enthält zahlreiche Features, u.a. sind Ed Sheeran, Skylar Grey und Anderson Paak.

Eminem Diskografie

1996 Infinite     

1999 The Slim Shady LP     

2000 The Marshall Mathers LP     

2002 The Eminem Show     

2004 Encore     

2009 Relapse     

2010 Recovery     

2013 The Marshall Mathers LP 2     

2017 Revival     

2018 Kamikaze

Alben

Kamikaze
TONSPION TIPP

Eminem - Kamikaze

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Auf "Kamikaze" bekommen wir einen erstarkten Eminem zu hören, der auf lyrischem Top-Level und mit ein paar Tiefschlägen gegen Fans, Kritiker und Rap-Kollegen schießt. "Revival" war gestern - Slim Shady is back!

Shady XV

Eminem - Shady XV

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Greatest Hits und ungehörte Perlen

Dieses Jahr feiert Shady Records, Eminems hauseigenes Label, sein 15. Jubiläum. Aus diesem Anlass erscheint am 24. November die Jubiläums-Compilation "Shady XV".

The Marshall Mathers LP2

Eminem - The Marshall Mathers LP2

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Auf der Buckelpiste

Was für ein Rap-Jahr! Nach Kanye West und Jay-Z veröffentlicht mit Eminem das dritte Schwergewicht 2013 ein neues Album. Aber ist „The Marshall Mathers LP 2“ die erhoffte Rückkehr zur Hochform des Slim Shady?

Recovery

Eminem - Recovery

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Alles auf anders

Nach dem „Relapse“ befindet sich Eminem auf dem Weg zur „Recovery“. Das zweite Album seit seinem Comeback erscheint am 21. Juni, gerade einmal ein knappes Jahr nach dem letzten Longplayer. Dabei setzt Eminem für „Recovery“ vor allem auf Veränderung.

Relapse

Eminem - Relapse

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Rückfall mit Knalleffekt

"Guess who´s back!"- Schluss mit Rente, Marshall Mathers, der Slim Shady, auch bekannt als Eminem hat wieder Lust zu rappen. "I´m Having A Relapse" heißt der erste Track aus seinem neuen Album, dem ersten seit vier Jahren.

Encore

Eminem - Encore

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Stomp, push up, mush, fuck Bush

Eminem macht ernst - und zwar richtig. Wenige Tage vor der Wahl des neuen US-Präsidenten veröffentlicht der erfolgreichste US-Rapper einen musikalischen Frontalangriff auf den Amtsinhaber George W. Bush.

News

Videos

Ähnliche Künstler

Letzte Änderung: 31.07.2020