Eminem

Eminem 2014 (Credit: Jeremy Deputat / Universal Music Group)

Eminem wurde am 17. Oktober 1972 in St. Joseph, Missouri als Marshall Bruce Mathers III geboren. Seinen Durchbruch als Rapper hatte er - gefördert von Dr. Dre - 1999 mit "The Slim Shady LP", gefolgt von "The Marshall Mathers LP" im Jahr 2000.

2002 erschien "The Eminem Show", was in der Liste der meistverkauften Alben des Jahrzehnts in den USA auf Rang 3 landete. Nach turbulenten Anfangsjahren, welche von Drogenmissbrauch, Diss-Tracks und Abrechnungen mit seiner Frau und seiner Mutter geprägt waren, ist es um Eminem nach einer musikalischen Auszeit zwischen 2006 und 2008 ruhiger geworden.

Aber auch "Relapse", "Recovery" und "The Marshall Mathers LP 2" wurden zu Nummer-1-Alben, Skandale bleiben mittlerweile aus. Für den Song "Lose Yourself" hat Eminem 2003 den Oscar für "Best Original-Song" zum Film "8 Mile" gewonnen. 2017 soll sein neues Album erscheinen.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Alben

Eminem - Revival (Cover)

Eminem - Revival

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Vier Jahre nach The Marshall Mathers LP 2 erscheint ein neues Album von Eminem. Bringt "Revival" die von vielen erhoffte Erneuerung der Rap-Legende? Tonspion-Autor Steffen Wals hat das neue Werk bereits gehört. Sein Fazit lest ihr hier.
Shady XV

Eminem - Shady XV

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Greatest Hits und ungehörte Perlen
Dieses Jahr feiert Shady Records, Eminems hauseigenes Label, sein 15. Jubiläum. Aus diesem Anlass erscheint am 24. November die Jubiläums-Compilation "Shady XV".
The Marshall Mathers LP2

Eminem - The Marshall Mathers LP2

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Auf der Buckelpiste
Was für ein Rap-Jahr! Nach Kanye West und Jay-Z veröffentlicht mit Eminem das dritte Schwergewicht 2013 ein neues Album. Aber ist „The Marshall Mathers LP 2“ die erhoffte Rückkehr zur Hochform des Slim Shady?
Recovery

Eminem - Recovery

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Alles auf anders
Nach dem „Relapse“ befindet sich Eminem auf dem Weg zur „Recovery“. Das zweite Album seit seinem Comeback erscheint am 21. Juni, gerade einmal ein knappes Jahr nach dem letzten Longplayer. Dabei setzt Eminem für „Recovery“ vor allem auf Veränderung.
Relapse

Eminem - Relapse

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Rückfall mit Knalleffekt
"Guess who´s back!"- Schluss mit Rente, Marshall Mathers, der Slim Shady, auch bekannt als Eminem hat wieder Lust zu rappen. "I´m Having A Relapse" heißt der erste Track aus seinem neuen Album, dem ersten seit vier Jahren.

News

Musik-Neuerscheinungen: Neue Alben 2018
PREVIEW

Musik-Neuerscheinungen: Neue Alben 2018

Die wichtigsten Neuheiten auf dem Musikmarkt im Überblick
Jede Woche erscheinen zahlreiche neue Alben, unmöglich da die Übersicht zu behalten. Wir sagen euch, bei wem es sich lohnt, die kommende Zeit ein Auge drauf zu haben. 
Eminem Video Screenshot "Cleanin' Out Myself"

Die 10 besten Tracks von Eminem

Die besten Tracks des Rap Gods von der 8 Mile
Eminem ist einer der erfolgreichsten Musiker der 2000er. Am 15. Dezember erscheint sein neues Album "Revival". Höchste Zeit die besten Songs des Mannes zu küren, der nach einem ereignisreichen und skandalösen Karrierestart weißen Rap salonfähig gemacht hat.
Eminem 2014 (Credit: Jeremy Deputat / Universal Music Group)

Neue Single: Eminem - "Untouchable"

“Ich schäme mich manchmal, weiß zu sein”
Nach dem Kuschelrap mit Beyoncé veröffentlicht Eminem die zweite Single seines neuen Albums "Revival". Auf "Untouchable" zeigt Eminem wieder seine politische Seite.

Videos

Eminem - Walk On Water Live @ MTV EMAs (Video / Screenshot)

Eminem - Walk On Water (MTV EMAs Live Performance)

Bein den diesjährigen MTV EMAs präsentierte Eminem seine neue Single "Walk On Water" erstmals live. Als Unterstützung gab es statt Beyoncé zwar einen Gastauftritt von Skylar Grey, die Perfomance wurde dadurch aber keineswegs weniger sehenswert. 

Ähnliche Künstler