The Marshall Mathers LP2

Eminem - The Marshall Mathers LP2

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Was für ein Rap-Jahr! Nach Kanye West und Jay-Z veröffentlicht mit Eminem das dritte Schwergewicht 2013 ein neues Album. Aber ist „The Marshall Mathers LP 2“ die erhoffte Rückkehr zur Hochform des Slim Shady?

Rückblick: Kanye West hat mit „Yeezus“ den musikalisch kühnsten Wurf des Jahres vorgelegt, Jay-Z im wahrsten Sinne des Wortes “Business as usual“ abgeliefert. Und Eminem? Der Slim Shady versucht nach zwei schwachen Alben wieder in die Spur zu finden. Foul-mouthed, wütend und mit der Energie eines ADHS-Patienten zeigt er auf „The Marshall Mathers LP 2“ unbändige Lust am Rappen.

„The Marshall Mathers LP 2“ strotzt vor Querverweisen auf die Hip-Hop-Geschichte. Das beginnt bei der Wahl des Produzenten: Rick Rubin produzierte schon LL Cool J und die Beastie Boys, als Eminem ein Teenie war. Letztere zitiert der Slim Shady in „Berzerk“ mittels Sample. Weitere Beispiele lassen sich leicht finden, täuschen aber nicht über den insgesamt unausgegorenen Sound des Albums hinweg.

Eminem - Berzerk

Wie auf einer Buckelpiste geht es zwischen oldschooligen Beats und modernen Produktionen hin und her. Harte Raptracks lösen sich mit, dem eigenen Status geschuldeten Pop-Nummern ab, wie das unvermeidliche und überflüssige Rihanna-Feature in „The Monster“. Es wäre besser gewesen „The Marshall Mathers LP2“ im wörtlichen Sinne als LP zu begreifen, und die 16 Tracks in zwei Teile zu splitten. Oder mehr Tracks wie „Rhyme or Reason“ und „So Much Better“ aufzunehmen, hier geht nämlich alles perfekt zusammen!

Bonustrack: Eminem - "Don't Front (feat. Buckshot)"

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Cassidy Shooster - Waste (Artwork)
TONSPION TIPP

Fast Forward: Neue Rap-Hits aus dem Netz #1

Harte Beats und große Emotionen
Zur Feier unseres neuen Ablegers Rapspion werden wir euch in dieser Kolumne regelmäßig die kommenden Hip-Hop-, Rap- und R&B-Hits aus dem Netz vorstellen. Komprimiert und im Schnelldurchlauf. 
Eminem vs. Trump: Rap wird wieder politisch

Eminem vs. Trump: Rap wird wieder politisch

Der epische Rant im Wortlaut
Nicht zum ersten Mal erhebt Eminem das Wort gegen den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump. In einem wütenden Rap positioniert sich der Rapper als lautester Kritiker der US-Regierung.
Eminem, Dr. Dre, Kendrick Lamar (Bild: instagram.com/eminem)

Eminem: Alle Infos zum neuen Album (2017)

Slim Shady is back
Vier Jahre nach der "Marshall Mathers LP2" haben Eminem-Fans endlich wieder Grund zur Freude. In einem Interview kam heraus, dass die Rap-Legende aus Detroit seit längerer Zeit an einem neuen Album arbeitet.