Walking On A Dream - Special Edition

Walking On A Dream - Special Edition

Empire Of The Sun

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Heißer Scheiß aus Down-Under. Der NME raunt ihren Namen schon länger im Blätterwald, in der Blogosphäre herrscht regelrechte Aufruhr: Plagiat, MGMT-Klon. Nix da! Empire Of The Sun verdrehen einem mit den eigenen Stärken den Kopf.

 

Den Vorwurf, sie seien nur ein MGMT-Klon können Empire Of The Sun ganz locker mit dem Hinweis auf ihre Vergangenheit parieren. Luke Steele (The Sleepy Jackson) und Nick Littlemore, eine Hälfte von Pnau, kommen nicht aus dem Nichts, und ihr Wille zum Popsong hat sich bei ihren anderen Projekten schon schon hier und da angedeutet. Mit Empire Of The Sun setzen sie es lediglich um. Generalstabsmäßig. Mit aller Konsequenz steigen Empire Of The Sun mit dem Ohrwurm ins Bett. Gemeinsame Kinder nicht ausgeschlossen.

Und die Kleinen halten trotz und nicht wegen MGMT mit allem Pathos, der ihnen zur Verfügung steht, an einem verführerischen Mix aus Psychedelic, neonchicer Hippiefolklore und 80er-Trash fest. Kombiniert mit einer Stimme, die man nicht unbedingt schön finden muss. Aber eindringlich. Jedenfalls klingt "Walking On A Dream" nicht nach einem Schnellschuß, zu durchstilisiert. Die passende Phantasiewelt liefern die beiden Australier in Sachen Outfit, Artwork und Video nämlich gleich mit. Platz zum Träumen bleibt da nicht viel. Aber zum Schwärmen.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen